Autor: J. D. Trout
ISBN-13: 9780199385096
Einband: Ebook
Seiten: 224
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Wondrous Truths
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Wondrous Truths

The Improbable Triumph of Modern Science
 Ebook
Sofort lieferbar
Ch 1 Wonder and the Feeling of Understanding

Ch 2 Explanatory Fluency and the False Climb

Ch 3 The Biology Behind the Feeling

Ch 4 Believing the Best Explanation

Ch 5 Good Theories, Lucky Hunches

Ch 6 Newton's Hunch

Ch 7 Conclusion

References

Endnotes
A fresh, daring, and genuine alternative to the traditional story of scientific progress
Explaining the world around us, and the life within it, is one of the most uniquely human drives, and the most celebrated activity of science. Good explanations are what provide accurate causal accounts of the things we wonder at, but explanation's earthly origins haven't grounded it: we have used it to account for the grandest and most wondrous mysteries in the natural world. Explanations give us a sense of understanding, but an explanation that feels right doesn't mean it is true. For every true explanation, there is a false one that feels just as good. A good theory's explanations, though, have a much easier path to truth. This push for good explanations elevated science from medieval alchemy to electro-chemistry, or a pre-inertial physics to the forces underlying nanoparticles. And though the attempt to explain has existed as long as we have been able to wonder, a science timeline from pre-history to the present will reveal a steep curve of theoretical discovery that explodes around 1600, primarily in the West.

Ranging over neuroscience, psychology, history, and policy, Wondrous Truths answers two fundamental questions-Why did science progress in the West? And why so quickly? J.D. Trout's answers are surprising. His central idea is that Western science rose above all others because it hit upon successive theories that were approximately true through an awkward assortment of accident and luck, geography and personal idiosyncrasy. Of course, intellectual ingenuity partially accounts for this persistent drive forward. But so too does the persistence of the objects of wonder. Wondrous Truths recovers the majesty of science, and provides a startling new look at the grand sweep of its biggest ideas.
Autor: J. D. Trout
J.D. Trout is Professor of Philosophy and Psychology at Loyola University in Chicago. His previous books include Measuring the Intentional World, Epistemology and the Psychology of Human Judgment (with Michael A Bishop), and The Empathy Gap. He has been interviewed in The New York Times, on Latino USA, and Martha Stewart Radio, and has written for the Chicago Tribune and Psychology Today.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: J. D. Trout
ISBN-13 :: 9780199385096
ISBN: 0199385092
Verlag: Oxford University Press
Größe: 901 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 224
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 3 illustrations

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.