Autor: Richard Cimino
ISBN-13: 9780199392933
Einband: Ebook
Seiten: 224
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Atheist Awakening
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Atheist Awakening

Secular Activism and Community in America
 Ebook
Sofort lieferbar
Acknowledgements
Foreword
Introduction
Chapter 1- Organized Secularism Beyond the `Humanist 21st Century'
Chapter 2- The New Atheism and the Revival of Secularism
Chapter 3-Atheism Unbound-Moving to the Center, Speaking from the Margins
Chapter 4- Rituals and Commemorations-Secularist Solidarity and Legitimization
Conclusion
Appendix
References
Index
Surveys over the last twenty years have seen an ever-growing number of Americans disclaim religious affiliations and instead check the "none" box. In the first sociological exploration of organized secularism in America, Richard Cimino and Christopher Smith show how one segment of these "nones" have created a new, cohesive atheist identity through activism and the creation of communities.

According to Cimino and Smith, the new upsurge of atheists is a reaction to the revival of religious fervor in American politics since 1980. Feeling overlooked and underrepresented in the public sphere, atheists have employed a wide variety of strategies-some evangelical, some based on identity politics-to defend and assert themselves against their ideological opponents. These strategies include building and maintaining communities, despite the absence of the kinds of shared rituals, texts, and laws that help to sustain organized religions.

Drawing on in-depth interviews with self-identified atheist, secularist, and humanist leaders and activists, as well as extensive observations and analysis of secular gatherings and media, Cimino and Smith illustrate how atheists organize and align themselves toward common goals, and how media-particularly web-based media-have proven invaluable in connecting atheists to one another and in creating a powerful virtual community. Cimino and Smith suggest that secularists rely not only on the Internet for community-building, but on their own new forms of ritual.

This groundbreaking study will be essential reading for anyone seeking to understand the growing atheist movement in America.
Autor: Richard Cimino, Christopher Smith
Richard Cimino is founding editor of Religion Watch, a monthly publication reporting on trends and research in contemporary religion. He currently teaches sociology at the University of Richmond in Virginia and is the author of several books on religion, including The Most Scientific Religion, Trusting the Spirit, and co-author of Shopping for Faith.
Christopher Smith is an independent researcher. His areas of interest include secularism and social theory. He holds an M.A. in Sociology from the New School for Social Research.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Richard Cimino
ISBN-13 :: 9780199392933
ISBN: 0199392935
Verlag: Oxford University Press
Größe: 231 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 224
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.