Autor: Jennifer L. Hochschild
ISBN-13: 9780199839681
Einband: Ebook
Seiten: 0
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
The American Dream and the Public Schools
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.
The American Dream and the Public Schools examines issues that have excited and divided Americans for years, including desegregation, school funding, testing, vouchers, bilingual education, and ability grouping. While these are all separate problems, much of the contention over them comes down to the same thing--an apparent conflict between policies designed to promote each student's ability to succeed and those designed to insure the good of all students or the nation as a whole. The authors show how policies to promote individual success too often benefit only those already privileged by race or class, and often conflict with policies that are intended to benefit everyone. They propose a framework that builds on our nation's rapidly changing population in order to help Americans get past acrimonious debates about schooling. Their goal is to make public education work better so that all children can succeed.
Autor: Jennifer L. Hochschild, Nathan Scovronick
Jennifer Hochschild is Professor of Government at Harvard University, with a joint appointment in the Department of Afro-American Studies and the author of Facing Up to the American Dream. Nathan Scovronick teaches education policy and directs the undergraduate program at the Woodrow Wilson School of Public and International Affairs at Princeton University.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jennifer L. Hochschild
ISBN-13 :: 9780199839681
ISBN: 0199839689
Verlag: Oxford University Press
Größe: 2370 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.