Autor: J. Grossman
ISBN-13: 9780230274983
Einband: eBook
Seiten: 176
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen
Rethinking the Femme Fatale in Film Noir
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Rethinking the Femme Fatale in Film Noir

Ready for Her Close-Up
 eBook
Sofort lieferbar
Acknowledgements List of Illustrations Introduction: 'No One Mourns the Wicked' PART I: FILM NOIR'S 'FEMME FATALES': MOVING BEYOND GENDER FANTASIES 'Well, aren't we Ambitious': Desire, Domesticity, and the 'Femme Fatale' Psychological Disorders and 'Wiretapping the Unconscious': Film Noir Listens to Women PART II: LOOKING BACK - VICTORINOIR: MODERN WOMEN AND THE FATAL(E) PROGENY OF VICTORIAN REPRESENTATIONS Looking Forward - Deconstructing the 'Femme Fatale' Notes Bibliography Index
In the context of nineteenth-century Victorinoir and close readings of original-cycle film noir, Julie Grossman argues that the presence of the "femme fatale" figure, as she is understood in film criticism and popular culture, is drastically over-emphasized and has helped to sustain cultural obsessions with "bad" women.
Autor: J. Grossman
JULIE GROSSMAN is Interim Dean of Arts and Sciences and Professor of English, Communication and Film Studies at Le Moyne College, New York, USA. She is co-editor of A Due Voci: The Photography of Rita Hammond and has published articles on film noir, Francis Ford Coppola, Todd Haynes, Oscar Wilde and Karen Finley, and Thomas Hardy and Henry James.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: J. Grossman
ISBN-13 :: 9780230274983
ISBN: 0230274986
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 3262 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 176
Sprache: Englisch
Auflage 2009
Sonstiges: Ebook, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.