Autor: Hannah Whittock
ISBN-13: 9780752497266
Einband: EPUB
Seiten: 288
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
The Viking Blitzkrieg
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

The Viking Blitzkrieg

The History Press
AD 789-1098
 EPUB
Sofort lieferbar
If the Viking Wars had not taken place, would there have been a united England in the tenth century? Martyn Whittock believes not, arguing that without them there would have been no rise of the Godwin family and their conflict with Edward the Confessor, no Norman connection, no Norman Conquest and no Domesday Book. All of these features of English history were the products, or by-products, of these conflicts and the threat of Scandinavian attack. The wars and responses to them accelerated economic growth; stimulated state formation and an assertive sense of an English national identity; created a hybrid Anglo-Scandinavian culture that spread beyond the so-called Danelaw; and caused an upheaval in the ruling elite. By looking at the entire period of the wars and by taking a holistic view of their political, economic, social and cultural effects, their many-layered impact can at last be properly assessed.
Autor: Hannah Whittock, Martyn Whittock
HANNAH WHITTOCK read Anglo-Saxon, Norse & Celtic at Cambridge University and completed her Masters there in Anglo-Saxon history in 2012. She now works for the Devolved Welsh Government. Her published works include papers on the Annexation of Bath into Wessex and the Anglo-Saxon frontier of north-western Wiltshire (2012).

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Hannah Whittock
ISBN-13 :: 9780752497266
ISBN: 075249726X
Verlag: The History Press
Größe: 1123 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 288
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.

Mehr zum Thema