Autor: Barbara J. Flagg
ISBN-13: 9780814728871
Einband: Ebook
Seiten: 204
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Was Blind, But Now I See
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Was Blind, But Now I See

White Race Concsiousness and the Law
 Ebook
Sofort lieferbar
"e;Race"e; does not speak to most white people. Rather, whites tend to associate race with people of color and to equate whiteness with racelessness. As Barbara J. Flagg demonstrates in this important book, this "e;transparency"e; phenomenon--the invisibility of whiteness to white people-- profoundly affects the ways in whites make decisions: they rely on criteria perceived by the decisionmaker as race-neutral but which in fact reflect white, race-specific norms. Flagg here identifies this transparently white decisionmaking as a form of institutional racism that contributes significantly, though unobtrusively, to the maintenance of white supremacy. Bringing the discussion to bear on the arena of law, Flagg analyzes key areas of race discrimination law and makes the case for reforms that would bring legal doctrine into greater harmony with the recognition of institutional racism in general and the transparency phenomenon in particular. She concludes with an exploration of the meaning of whiteness in a pluralist culture, paving the way for a positive, nonracist conception of whiteness as a distinct racial identity. An informed and substantive call for doctrinal reform, Was Blind But Now I See is the most expansive treatment yet of the relationship between whiteness and law.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Barbara J. Flagg
ISBN-13 :: 9780814728871
ISBN: 0814728871
Verlag: NYU Press
Größe: 63570 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: PDF
Seiten: 204
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.