Autor: Jonathan Huener
ISBN-13: 9780821441145
Einband: EPUB
Seiten: 352
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Auschwitz, Poland, and the Politics of Commemoration, 1945-1979
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Auschwitz, Poland, and the Politics of Commemoration, 1945-1979

Polish and Polish-American Studies Series
 EPUB
Sofort lieferbar
Few places in the world carry as heavy a burden of history as Auschwitz. Recognized and remembered as the most prominent site of Nazi crimes, Auschwitz has had tremendous symbolic weight in the postwar world.
Auschwitz, Poland, and the Politics of Commemoration is a history of the Auschwitz memorial site in the years of the Polish People's Republic. Since 1945, Auschwitz has functioned as a memorial and museum. Its monuments, exhibitions, and public spaces have attracted politicians, pilgrims, and countless participants in public demonstrations and commemorative events.

Jonathan Huener's study begins with the liberation of the camp and traces the history of the State Museum at Auschwitz from its origins immediately after the war until the 1980s, analyzing the landscape, exhibitions, and public events at the site.

Based on extensive research and illustrated with archival photographs, Auschwitz, Poland, and the Politics of Commemoration accounts for the development and durability of a Polish commemorative idiom at Auschwitz. Emphasis on Polish national "martyrdom” at Auschwitz, neglect of the Shoah as the most prominent element of the camp's history, political instrumentalization of the grounds and exhibitions—these were some of the more controversial aspects of the camp's postwar landscape.

Professor Huener locates these and other public manifestations of memory at Auschwitz in the broad scope of Polish history, in the specific context of postwar Polish politics and culture, and against the background of Polish-Jewish relations. Auschwitz, Poland, and the Politics of Commemoration will be of interest to scholars, students, and general readers of the history of modern Poland and the Holocaust.
Autor: Jonathan Huener
An assistant professor of history at the University of Vermont, Jonathan Huener has written on aspects of memorial culture in postwar Germany and Poland, and is co-editor, with Francis R. Nicosia, of Medicine and Medical Ethics in Nazi Germany: Origins, Practices, Legacies.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jonathan Huener
ISBN-13 :: 9780821441145
ISBN: 0821441140
Verlag: Ohio University Press
Größe: 10557 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 352
Sprache: Englisch
Auflage 03001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.