Autor: Samuel Weber
ISBN-13: 9780823224173
Einband: Ebook
Seiten: 414
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Theatricality as Medium
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.
Ever since Aristotle's Poetics, both the theory and the practice of theater have been governed by the assumption that it is a form of representation dominated by what Aristotle calls the mythos, or the plot. This conception of theater has subordinated characteristics related to the theatrical medium, such as the process and place of staging, to the demands of a unified narrative. This readable, thought-provoking, and multidisciplinary study explores theatrical writings that question this aesthetical-generic conception and seek instead to work with the medium of theatricality itself. Beginning with Plato, Samuel Weber tracks the uneasy relationships among theater, ethics, and philosophy through Aristotle, the major Greek tragedians, Shakespeare, Kierkegaard, Kafka, Freud, Benjamin, Artaud, and many others who develop alternatives to dominant narrative-aesthetic assumptions about the theatrical medium. His readings also interrogate the relation of theatricality to the introduction of electronic media. The result is to show that, far from breaking with the characteristics of live staged performance, the new media intensify ambivalences about place and identity already at work in theater since the Greeks. Praise for Samuel Weber: GWhat kind of questioning is primarily after something other than an answer that can be measured . . . in cognitive terms? Those interested in the links between modern philosophy nd media culture will be impressed by the unusual intellectual clarity and depth with which Weber formulates the . . . questions that constiture the true challenge to cultural studies today. . . . one of our most important cultural critics and thinkersGGMLN

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Samuel Weber
ISBN-13 :: 9780823224173
ISBN: 0823224171
Verlag: Fordham University Press
Größe: 2239 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 414
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.