Autor: Luisa Rocha
ISBN-13: 9781461464648
Einband: eBook
Seiten: 329
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen
Pharmacoresistance in Epilepsy
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Pharmacoresistance in Epilepsy

From Genes and Molecules to Promising Therapies
 eBook
Sofort lieferbar
This book examines all issues related to pharmacoresistance in epilepsy and describes recent developments in the pathogenesis and treatment of this disorder. It also details novel therapeutic strategies.
Pharmacoresistance and Epilepsy.- Genes involved in pharmacoresistant epilepsy.- Pathological oscillations in the pharmacoresistant epileptic brain.- Molecular mechanisms of pharmacoresistant epilepsy.- Modifications in the seizures susceptibility by excitotoxic neuronal damage and its possible relationship with the pharmacoresistance.- Intracellular pathways associated with neuronal survival and death in epilepsy.- The role of JNK pathway in the process of excitotoxicity induced by epilepsy and neurodegeneration.- Proteomics-based strategy to identify biomarkers and pharmacological targets in temporal lobe epilepsy.- Abnormalities of GABA system and human pharmacoresistant epilepsy.- Pharmacoresistant epilepsy and immune system.- Contribution of the antiepileptic drug administration regime in the development and/or establishment of pharmacoresistant epilepsy.- Experimental models to study pharmacoresistance in epilepsy.- Resistance to epileptogenesis in the Neotropical rodent Proechimys.- On the development of new antiepileptic drugs for the treatment of pharmacoresistant epilepsy - Different approaches to different hypothesis.- Modulating P-glycoprotein regulation as a therapeutic strategy for pharmacoresistant epilepsy.- Vagus Nerve Stimulation for Intractable Seizures.- The role of neuromodulation in the treatment of refractory epilepsy.- Transcranial magnetic stimulation and refractory partial epilepsy.- Effects of transcranial focal electrical stimulation via concentric ring electrodes on seizure activity.- Physical exercise as a strategy to reduce seizure susceptibility.
Clinicians and basic scientists alike will find up-to-date information on the development of pharmacoesistance, as well as reviews of mechanisms associated with epilepsy that may help them consider novel strategies for preventing the development of pharmacoresistance in the first place. The book also features information on new therapeutic strategies for control of epilepsy, such as transcutaneous electrical stimulation and virtual screening of new antiepileptic drugs. Pharmacoresistance in Epilepsy: From Genes and Molecules to Promising Therapies is useful to anyone working in the field, whether they're studying epilepsy in the lab or treating it in a doctor's office."

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Luisa Rocha
ISBN-13 :: 9781461464648
ISBN: 1461464641
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Größe: 6872 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 329
Sprache: Englisch
Auflage 2013
Sonstiges: Ebook, 14 schwarz-weiße und 26 farbige Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.