Autor: Frederick Rauscher
ISBN-13: 9781580468084
Einband: EPUB
Seiten: 388
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Kant in Brazil
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.
Kant in Brazil is a collected volume of essays conceived at the 2005 International Kant Congress in Sao Paulo as a way to make accessible to Anglophone Kant scholars some of the best work on Kant produced by Brazilian scholars. The availability of this material in English for the first time will promote interaction between North American and Brazilian scholars as well as enable Anglophone readers worldwide to incorporate excellent but previously neglected work into their own debates about Kant. The book contains an editor's introduction providing an overview of the institutional structure of Kant studies in Brazil. The essays that follow, translated from Portuguese, include a survey of the history of Kant studies in Brazil over the past two centuries as well as interpretive essays that span the corpus of Kant's work in theoretical philosophy, ethics, political philosophy, history, aesthetics, and teleology. Various styles of philosophy are put into practice as well:analytical, philological, reflective, comparative, displaying the broad and diverse nature of Brazilian philosophy. Frederick Rauscher is associate professor of philosophy at Michigan State University. Daniel Omar Perez is professor of philosophy at the Pontifical Catholic University of Parana, Brazil.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Frederick Rauscher
ISBN-13 :: 9781580468084
ISBN: 158046808X
Verlag: Boydell & Brewer Group Ltd
Größe: 526 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 388
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.