Autor: Jean Redpath
ISBN-13: 9781611178937
Einband: Ebook
Seiten: 240
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Giving Voice to Traditional Songs
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Giving Voice to Traditional Songs

University of South Carolina Press
Jean Redpath's Autobiography, 1937-2014
 Ebook
Sofort lieferbar
Acclaimed Scottish singer Jean Redpath (1937-2014) is best remembered for her impressive repertoire of ancient ballads, Robert Burns songs, and contemporary folk music, recorded and performed over a career spanning some fifty years, from the 1960s until her death in 2014. In Giving Voice to Traditional Songs, Mark Brownrigg helps capture Redpath's idiosyncratic and often humorous voice through his interviews with her during the last eighteen months of her life. Here Redpath reflects on her humble beginnings, her Scottish heritage, her life's journey, and her mission of preserving, performing, and teaching traditional song.
A native of Edinburgh, Redpath was raised in a family of singers of traditional Scots songs. She broadened her knowledge of the tradition through work with the Edinburgh Folk Society and later as a student of Scottish studies at Edinburgh University. Prior to graduation, Redpath abandoned her studies to follow her passion of singing. Her independent spirit took her to the United States, where she found commercial success amid the Greenwich Village folk-music revival in New York in the 1960s. There she shared a house and concert stages with Bob Dylan and Ramblin' Jack Elliott. Often praised for her unaccompanied, gentle voice, Redpath received a rave review in the New York Times, which launched her career and lead to her wide recognition as a true voice of traditional Scottish songs.

As a regular guest on Garrison Keillor's A Prairie Home Companion radio show, Redpath endeared herself to millions with her soft melodies and amusing tales. Her extensive knowledge of traditional Scottish music history lead to appointments as artist in residence at universities in the United States and Scotland, where she taught courses on traditional song. Among her final performances was a 2009 appearance on the Late Show with David Letterman.

Redpath's extraordinary career has been celebrated with many accolades, including honorary doctorates from several universities, an appointment as Member of the Most Excellent Order of the British Empire by Queen Elizabeth II, and induction into the Scottish Traditional Music Hall of Fame. Although Redpath preferred not to be labeled as a folk singer, a term she found restrictive, she is revered as the most prominent Scottish folk singer of the postwar era.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jean Redpath
ISBN-13 :: 9781611178937
ISBN: 1611178932
Verlag: University of South Carolina Press
Größe: 4176 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 240
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook, 229x152x mm

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.