Autor: Christopher Semk
ISBN-13: 9781611488043
Einband: Ebook
Seiten: 198
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Playing the Martyr
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Playing the Martyr

Bucknell University Press Scènes Francophones
Theater and Theology in Early Modern France
 Ebook
Sofort lieferbar
Acknowledgments
Playing the Martyr is a book about the interplay between theater and religion in early modern France. Challenging the standard narrative of modernity as a process of increased secularization Christopher Semk demonstrates the centrality of religious thought and practices to the development of neoclassical poetics. Engaging with a broad corpus of religious plays, poetic treatises, devotional literature, and contemporary theory, Semk shows that religion was a vital interlocutor in early modern discussions concerning the definition of verisimilitude, the nature and purpose of spectacle, the mechanics of acting, and the position of the spectator. Well researched and persuasively argued, Playing the Martyr makes the case for a more complicated approach to the relationship between religion and literature, namely, one that does not treat religion as a theme deployed within literary works, but as an active player in literary invention. Indeed, it makes the case for a serious reconsideration of the role that religion plays in the development of modern, secular literary forms.
Autor: Christopher Semk
By Christopher Semk

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Christopher Semk
ISBN-13 :: 9781611488043
ISBN: 1611488044
Verlag: Bucknell University Press
Größe: 3299 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 198
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.