Autor: Kathryn Oliver Mills
ISBN-13: 9781611493955
Einband: Ebook
Seiten: 194
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Formal Revolution in the Work of Baudelaire and Flaubert
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Formal Revolution in the Work of Baudelaire and Flaubert

University of Delaware Press
 Ebook
Sofort lieferbar
Table of Contents:
In Formal Revolution in the Work of Baudelaire and Flaubert, Kathryn Oliver Mills argues that despite the enduring celebrity of Baudelaire and Flaubert, their significance to modern art has been miscast and misunderstood. To date, literary criticism has paid insufficient attention to these authors' literary form and their socio-cultural context. In addition, critical literature has not always adequately integrated individual works to each author's broader oeuvre: on the one hand critics do not often maintain rigorous distinctions among texts when discussing Baudelaire and Flaubert, and on the other hand scholars of Baudelaire and Flaubert have not consistently considered the relationship of individual texts to either writer's corpus. Furthermore, critical focus has been on the modernity of Les Fleurs du mal, Madame Bovary, and L'Education Sentimentale. Addressing these lacunae in scholarship, Mills puts forth the argument that Baudelaire's collection of prose poems, Le Spleen de Paris, and Flaubert's short, poetic tales, Trois contes, best embody the modern aesthetic that Baudelaire develops in Le Peintre de la vie moderne and that Flaubert elaborates in his correspondence. Formal Revolution places these relatively less well-known but last published works in relationship with the artistic goals of their authors, showing that Baudelaire and Flaubert were both acutely aware of the need to launch a new form of literature in order to literally "come to terms with" the dramatic changes transforming the nineteenth-century into the Modern Age. More specifically, Formal Revolution demonstrates that for Baudelaire and Flaubert the formal project of fusing prose with poetry-as poetic prose in the case of Flaubert, as poetry in prose in the case of Baudelaire-was crucial to their mission of "painting modern life." This work concludes that experimentation with literary form represents these two seminal writers' major legacy to modernity; suggests that the twentieth-century might have gone too far down that road; and speculates about the future direction of literature. The modernity of Baudelaire and Flaubert, still relevant today but often taken for granted, needs to be reexamined in light of the cultural, formal, and contextual considerations that inform Formal Revolution in the Work of Baudelaire and Flaubert.
Autor: Kathryn Oliver Mills
By Kathryn Oliver Mills

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Kathryn Oliver Mills
ISBN-13 :: 9781611493955
ISBN: 1611493951
Verlag: University of Delaware Press
Größe: 365 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 194
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.