Autor: Frederic Lenoir
ISBN-13: 9781612194417
Einband: Ebook
Seiten: 208
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Happiness
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Happiness

Melville House
A Philosopher's Guide
 Ebook
Sofort lieferbar
Prologue 1 Loving the Life You Lead 2 In the Garden of Pleasures, with Aristotle and Epicurus 3 Giving Meaning to Life 4 Voltaire and the Happy Idiot 5 Does Every Human Being Wish to Be Happy? 6 Happiness Is Not of This World: Socrates, Jesus, Kant 7 On the Art of Being Oneself 8 Schopenhauer: Happiness Lies in Our Sensibility 9 Does Money Make Us Happy? 10 The Emotional Brain 11 On the Art of Being Attentive . . . and Dreaming 12 We Are What We Think 13 The Time of a Life 14 Can We Be Happy Without Other People? 15 The Contagiousness of Happiness 16 Individual Happiness and Collective Happiness 17 Can the Quest for Happiness Make Us Unhappy? 18 From Desire to Boredom: When Happiness Is Impossible 19 The Smile of the Buddha and Epictetus 20 The Laughter of Montaigne and Chuang Tzu 21 The Joy of Spinoza and Ma Anandamayi Epilogue Notes BibliographyFrom the Hardcover edition.
A huge bestseller in Europe, Frederic Lenoir's Happiness is an exciting journey that examines how history's greatest philosophers and religious figures have answered life's most fundamental question: What is happiness and how do I achieve it?

From the ancient Greeks on-from Aristotle, Plato, and Chuang Tzu to the Buddha, Jesus, and Muhammad; from Voltaire, Spinoza, and Schopenhauer to Kant, Freud, and even modern neuroscientists-Lenoir considers the idea that true and lasting happiness is indeed possible.

In clear language, Lenoir concisely surveys what the greatest thinkers of all time have had to say on the subject, and, with charming prose, raises provocative questions:

· Do we have a duty to be happy?
· Is there a connection between individual and collective happiness?
· Is happiness contagious?
· Is there a difference between pleasure and happiness?
· Can unhappiness and happiness coexist?
· Does our happiness depend on our luck?

Understanding how civilization's best minds have answered those questions, Lenoir suggests, not only makes for a fascinating reading experience, but also provides a way for us to see us how happiness, that most elusive of feelings, is attainable in our own lives.
Autor: Frederic Lenoir
ワbersetzung von: Andrew Brown
FRÉDÉRIC LENOIR is a philosopher, sociologist, and religious historian, and the author of numerous essays, books, and novels translated into over twenty languages. He is a professor at L'École des Hautes Études en Sciences Sociales, one of France's elite universities, and is the editor of Le Monde des religions, a bimonthly magazine that is part of France's leading newspaper, Le Monde. He is also the producer and host of the weekly program about religion and philosophy on France Culture radio.
ANDREW BROWN's most recent translations include works by Proust, Zola, Flaubert, Stendhal, Rabelais, and Baudelaire.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Frederic Lenoir
ISBN-13 :: 9781612194417
ISBN: 1612194419
Verlag: Melville House
Größe: 2100 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 208
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.