Autor: Justin Conrad
ISBN-13: 9781682472200
Einband: Ebook
Seiten: 256
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Gambling and War
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Gambling and War

Naval Institute Press
Risk, Reward, and Chance in International Conflict
 Ebook
Sofort lieferbar
In 1914, as Germany mobilized for war, Chancellor Theobald von Bethmann-Hollweg remarked to the country's legislators, "If the iron dice must roll, then God help us." War has often been compared to a game of dice or a lottery. But just as frequently, war has been compared to a game of pure strategy like chess. Napoleon's shocking successes during the early years of the Napoleonic Wars, for instance, are often attributed to strategic superiority and his ability to see the conflict in the same way a player sees the pieces on a chess board.
In reality, the business of negotiating with adversaries, fighting wars, and ending wars is far more complicated than a game of chess where each player can see all the pieces on the board and knows the possible paths that they can take. Even a casual observer of history can see that war is far more chaotic and unpredictable. And yet, international bargaining and international conflict is not a simple dice game either, where human beings have no control over the outcome. A comprehensive analysis of why wars occur and how they are fought must take into account a variety of factors including strategy, human error and dumb luck.

And perhaps no game in human history better captures these elements than the game of poker. Indeed, Prussian military theorist Carl von Clausewitz remarked that "war most closely resembles a game of cards." To succeed in poker, it is not enough to simply anticipate the actions of other players and try to outsmart them. A successful player must also have an understanding of, and a healthy appreciation for, the role of randomness. Additionally, players must confront the reality that all human beings are prone to errors in judgment, which causes them to make suboptimal choices under many circumstances. Taken together, all of these challenges make poker a fascinating and highly unpredictable game, explaining its enduring popularity.

This book focuses on applying lessons learned from poker, blackjack, roulette and other games of chance to study of international conflict. The book demonstrates how the combined factors of strategy, psychology and probability influence the outbreak of wars, how they are fought, and why they end. Drawing on scholarly insights from a variety of fields, including probability, statistics, political science, psychology and economics, the book offers thoughts on how we can better manage and prevent international conflict, the costliest game of all.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Justin Conrad
ISBN-13 :: 9781682472200
ISBN: 1682472205
Verlag: Naval Institute Press
Größe: 6308 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 256
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.