Autor: Michalis Kontopodis
ISBN-13: 9781787070479
Einband: Ebook
Seiten: 0
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Facing Poverty and Marginalization
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Facing Poverty and Marginalization

Fifty Years of Critical Research in Brazil
 Ebook
Sofort lieferbar
A long history of poverty, discrimination, colonialism and struggle for social justice has provided, over the last fifty years, the context for the development of a vast amount of critical scholarship targeting marginalization in Brazil: Freireian pedagogics, theology of liberation, critical sociology, anthropology and ethnomathematics, critical social psychology and discourse analysis. Most of this scholarship has unfortunately been accessible only to the Portuguese-speaking readership. This volume presents, for the first time to an international audience, the novel understandings of critical research that have emerged in this frame. While Brazil is entering a new phase of socio-economic and political turmoil, distinguished representatives of the various critical research traditions from all over Brazil explore the voices and practices of those who are usually hardly heard: the helpless, the mentally ill, the landless, the homeless, the voiceless youth, delinquents, indigenous people, the powerless. The volume proposes original theoretical tools and arguments that can inspire social-scientific discussions on facing poverty and marginalization not only with regard to Brazil, but also other parts of the world. It is the first book of its kind in English and a unique tool for undergraduate and graduate students, researchers and specialists across the social sciences.
Editiert von: Michalis Kontopodis
Michalis Kontopodis is Senior Lecturer in Education Studies at the University of Sheffield. He has held post-doc positions and visiting scholarships at Humboldt University Berlin, University of Amsterdam, Pontifícia Universidade Católica de São Paulo, Jawaharlal Nehru University and City University New York. His research explores global educational and social inequalities, marginalization and social movements.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Michalis Kontopodis
ISBN-13 :: 9781787070479
ISBN: 1787070476
Verlag: Peter Lang Ltd, International Academic Publishers
Größe: 2921 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.