Autor: Jing Sheng
ISBN-13: 9781787070677
Einband: Ebook
Seiten: 0
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Multiliteracies, Discourses and Identities
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Multiliteracies, Discourses and Identities

The Multiliteracy Practices of Chinese Children in Britain
 Ebook
Sofort lieferbar
This book explores the everyday reading and writing experiences of children from Chinese families living in Britain. Using an ethnographic approach, the author presents in-depth case studies of three migrant children, all of whom received some education in mainland China before moving to Britain. The theoretical framework is based on the New Literacy Studies approach and the author introduces a new conceptual and analytical term: the Literacy Events NetworkThe study investigates the links between the children's social domains, identities and multilingual practices, exploring the power relations in which they are embedded and the ways they perceive themselves as they engage in literacy activities that connect their lives in Britain with China. The findings indicate that the children are not passive participants in the process of migration. Mediated by their parents and friends, they take part in a wide variety of literacy activities across multiple social settings, both online and offline. The book provides valuable insights into the uses and meanings of literacy for these children and opens up avenues for further research into the experiences of Chinese communities in Britain.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jing Sheng
ISBN-13 :: 9781787070677
ISBN: 1787070670
Verlag: Peter Lang Ltd, International Academic Publishers
Größe: 1945 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: PDF
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.