Autor: Jeff Astley
ISBN-13: 9781787071117
Einband: EPUB
Seiten: 0
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Diversity and Intersectionality
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Diversity and Intersectionality

Peter Lang Ltd, International Academic Publishers
Studies in Religion, Education and Values
 EPUB
Sofort lieferbar
CONTENTS: Julian Stern: Foreword - Jeff Astley/Leslie J. Francis: Introduction - Kerstin von Brömssen: Is there a Place for Intersectionality in Research on Religious and Values Education? - Karin Sporre: Gender in Research on Religious Education and Values Formation - Elisabeth Arweck: Religious Diversity in the UK: Do Thirteen- toSixteen-Year-Old Students Perceive it as a Site of Multiple Intersections? - Leslie J. Francis/Gareth Byrne/Bernadette Sweetman/Gemma Penny: Growing Up Female and Catholic in the Republic of Ireland and in Scotland: The Intersectionality of Religious Identity, Religious Saliency, and Nationality - Tove Nicolaisen: Can Religious Education (and Students) Benefit from an Intersectional Approach to Identity? - Doug Blomberg: Will/ing Acceptance of Others - Dörthe Vieregge: Religion in the Lives of Socio-Economically Disadvantaged Young People: Findings of an Empirical Study in Hamburg, Germany - Denise Cush: Combating Sexism, Homophobia, Religionism, and Subjectism: Equality and Diversity in Religious Studies and Religious Education - Dzintra IliSko: Women and Religion: Life Stories of Women Academics in Latvia - Mario O. D'Souza: Equality, Difference, and Our Historical Condition: The Error of Conceptualism and the Liberation of Education - Bernd Schröder: Coping with Diversity by Means of Inclusive Education: Reflections from a Christian (Protestant) Perspective on If and How Theological Arguments can Support a Pedagogical Concept - Jeff Astley: 'I warn you not to be ordinary': Reflections on the Intersectionality of Ordinariness
This volume brings together two core concepts that are central to understanding the social and public significance of religions and theologies within the contemporary world and are therefore of key importance to the discipline of religious education: diversity and intersectionality. Religious diversity requires an understanding of religions and theologies and their roles within a plural society. However, the effect of the intersectionality of multiple social identities on a person's flourishing illuminates the ways in which the broader complexity of diversity must be viewed from different perspectives.
Editiert von: Jeff Astley, Leslie J. Francis
Jeff Astley is the Alister Hardy Professor of Religious and Spiritual Experience at Glyndwr University, Wales, UK.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jeff Astley
ISBN-13 :: 9781787071117
ISBN: 1787071111
Verlag: Peter Lang
Größe: 1657 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Sprache: Englisch
Auflage 18001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.