Die fragile Haut der Welt

Sofort lieferbar | Lieferzeit:Sofort lieferbar I

18,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783035803945
Erscheinungsdatum:
26.03.2021
Seiten:
152
Autor:
Jean-Luc Nancy
Gewicht:
164 g
Format:
186x121x19 mm
Serie:
TransPositionen
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Wie jenseits dessen, was wir als Geschichte und Fortschritt, Gegenwart und Zukunft bezeichnen und kaum mehr anders als aus der Warte einer von Technologie und Ökononomie überdehnten Welt wahrnehmen, ein Kommendes denken?


Die hier versammelten Texte befragen die Zeitlichkeit unserer Welt entlang anderer Grenzen und Ufer, Ränder und Säume und finden im Abtasten der »fragilen Haut der Welt« eine Endlichkeit, die man als »singulär« bezeichnen könnte: eine Endlichkeit, die sowohl ihre vereinzelte Pluralität als auch ihre unendliche Wahrheit ausmacht und deren Offenheit erst noch zu entwerfen sein wird.

9 - 16 Eröffnung (Jean-Luc Nancy)17 - 36 Ein Kommen ohne Vergangenheit oder Zukunft (Jean-Luc Nancy)37 - 72 Ontologie in der Technologie (Jean-Luc Nancy)73 - 90 Nicht das Universelle, das Unbekannte (Juan Manuel Garrido)91 - 102 Hier und jetzt (Jean-Luc Nancy)103 - 118 Was an der Zeit ist (Jean-Luc Nancy)119 - 122 Hawâ / Zamân (Jean-Christophe Bailly)123 - 132 Die fragile Haut der Welt (Jean-Luc Nancy)133 - 151 Grenze, Rand und Ufer (Über die Welt und das Singuläre) (Jean-Luc Nancy)

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.