Autor: Katalin É. Kiss
ISBN-13: 9783110902228
Einband: Ebook
Seiten: 532
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Universal Grammar in the Reconstruction of Ancient Languages
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Universal Grammar in the Reconstruction of Ancient Languages

83, Studies in Generative Grammar
 Ebook
Sofort lieferbar
Philologists aiming to reconstruct the grammar of ancient languages face the problem that the available data always underdetermine grammar, and in the case of gaps, possible mistakes, and idiosyncracies there are no native speakers to consult. The authors of this volume overcome this difficulty by adopting the methodology that a child uses in the course of language acquisition: they interpret the data they have access to in terms of Universal Grammar (more precisely, in terms of a hypothetical model of UG). Their studies, discussing syntactic and morphosyntactic questions of Older Egyptian, Coptic, Sumerian, Akkadian, Biblical Hebrew, Classical Greek, Latin, and Classical Sanskrit, demonstrate that descriptive problems which have proved unsolvable for the traditional, inductive approach can be reduced to the interaction of regular operations and constraints of UG. The proposed analyses also bear on linguistic theory. They provide crucial new data and new generalizations concerning such basic questions of generative syntax as discourse-motivated movement operations, the correlation of movement and agreement, a shift from lexical case marking to structural case marking, the licensing of structural case in infinitival constructions, the structure of coordinate phrases, possessive constructions with an external possessor, and the role of event structure in syntax. In addition to confirming or refuting certain specific hypotheses, they also provide empirical evidence of the perhaps most basic tenet of generative theory, according to which UG is part of the genetic endowment of the human species - i.e., human languages do not "develop" parallel with the development of human civilization. Some of the languages examined in this volume were spoken as much as 5000 years old, still their grammars do not differ in any relevant respect from the grammars of languages spoken today.
Editiert von: Katalin É. Kiss
Katalin É. Kiss is Research Professor at the Research Institute for Linguistics, Hungarian Academy of Sciences, Budapest, Hungary.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Katalin É. Kiss
ISBN-13 :: 9783110902228
ISBN: 3110902222
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Größe: 26324 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: PDF
Seiten: 532
Sprache: Englisch
Auflage 11001, 1. Auflage
Sonstiges: Ebook, 230x155x mm

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.