Autor: Eva Kocher
ISBN-13: 9783161491016
Einband: Buch
Seiten: 549
Gewicht: 966 g
Format: 236x167x34 mm
Sprache: Deutsch

Funktionen der Rechtssprechung Konfliktlösung im deutschen und englischen Verbraucherrecht

86, Beiträge zum ausländischen und internationalen Privatrecht
Konfliktlösung im deutschen und englischen Verbraucherprozessrecht
 Buch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Verbraucherschutz fordert die Zivilprozessrechtsdogmatiken heraus, grundlegende gesellschaftliche Funktionen des Gerichtsverfahrens zu rekonstruieren. Eva Kocher untersucht im Rechtsvergleich Deutschland/England einerseits verbraucherprozessrechtliche Formen der Repräsentation von Interessen (insbesondere Verbandsklagen) und andererseits Instrumente der Entformalisierung des Individualprozesses (wie zum Beispiel Bagatellverfahren oder die gerichtliche Schlichtung). Hierzu entwickelt sie Begriffe von "Rechtsprechung" und ihren "Alternativen", die institutionen- und rechtsordnungsübergreifend geeignet sind, Funktionen der Konfliktlösung durch Verfahren herauszuarbeiten. Im Ergebnis plädiert die Autorin dafür, judikative und nicht-judikative Funktionen von Gerichtsverfahren deutlich auszudifferenzieren. Rechtsdogmatisch orientiert sich das Buch am Begriff des subjektiven Rechts als Gegenstand des Prozesses der Rechtsprechung.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Eva Kocher
ISBN-13 :: 9783161491016
ISBN: 3161491017
Erscheinungsjahr: 01.01.2007
Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Gewicht: 966g
Seiten: 549
Sprache: Deutsch
Auflage 07001, 1. Auflage
Sonstiges: Buch, 236x167x34 mm