Autor: Milena Michiko Flasar
ISBN-13: 9783442746569
Einband: Taschenbuch
Seiten: 139
Gewicht: 154 g
Format: 189x118x15 mm
Sprache: Deutsch
Wer in einem Lachen nichts anderes als ein Lachen hört, der ist taub

Ist es Zufall oder eine Entscheidung? Auf einer Parkbank begegnen sich zwei Menschen. Der eine alt, der andere jung, zwei aus dem Rahmen Gefallene. Jeder auf seine Weise, beide radikal, verweigern sie sich der Norm. Erst einem fremden Gegenüber erzählen sie nach und nach ihr Leben und setzen zögernd wieder einen Fuß auf die Erde. Milena Michiko Flasars Parkbank befindet sich in Japan und könnte doch ebenso gut anderswo in der westlichen Welt stehen. Dieser Roman stellt der Angst vor allem, was aus der Norm fällt, die Möglichkeit von Nähe entgegen - sowie die archaische Kraft der Verweigerung.
Autor: Milena Michiko Flasar
Flasar, Milena MichikoMilena Michiko Flasar, geboren 1980 in St. Pölten, hat in Wien und Berlin Komparatistik, Germanistik und Romanistik studiert. Sie ist die Tochter einer japanischen Mutter und eines österreichischen Vaters, lebt als Schriftstellerin in Wien und unterrichtet nebenbei Deutsch als Fremdsprache.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Milena Michiko Flasar
ISBN-13 :: 9783442746569
ISBN: 3442746566
Erscheinungsjahr: 10.03.2014
Verlag: btb Taschenbuch
Gewicht: 154g
Seiten: 139
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 189x118x15 mm