No Man’s Land

Leben an der mexikanischen Grenze, Originaltitel:The line becomes a river:dispatches from the border
Sofort lieferbar | Lieferzeit:Sofort lieferbar I

22,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783446260269
Erscheinungsdatum:
23.07.2018
Seiten:
239
Autor:
Francisco Cantú
Gewicht:
363 g
Format:
208x128x25 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Was Francisco Cantú an der amerikanisch-mexikanischen Grenze erlebt, bringt ihn fast um den Verstand. Cantú hat Politik studiert und wollte am eigenen Leib erfahren, was an der Grenze wirklich geschieht. Als Mitglied der United States Border Patrol rettet er Verdurstende aus der Wüste, deportiert aber auch illegale Einwanderer oder erlebt, wie Familien auseinandergerissen werden. In seiner persönlichen Reportage zeigt er, was Grenzen für die Menschen wirklich bedeuten.
No Man's Land mutet wie eine Tragödie an und bildet doch die Realität wahrheitsgetreu ab, unverzerrt, grausam und zutiefst berührend.
Preisgekrönte Reportage über Grenzen und MigrationVom Politikstudenten über den Grenzwächter zum Aktivisten»Ein bewegender, überaus persönlicher Bericht.« Andreas Mink, NZZ am SonntagFür Leser von J. D. Vance, Die Hillbilly-Elegie und T. C. Boyle, América
Vom Politikstudenten über den Grenzwächter an der amerikanisch-mexikanischen Grenze zum Aktivisten - Francisco Cantús persönliche und preisgekrönte Reportage über Grenzen und Migration

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.