Modelica - Objektorientierte Modellbildung von Drehfeldmaschinen

Theorie und Praxis für Elektrotechniker mit Tutorial für GitHub
 Simulationsbeispiele zum Buch werden als Open-Source auf www.github.com zur Verfügung gestellt; Modelica als Open-Source: www.modelica.org
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783446455511
Einband:
Simulationsbeispiele zum Buch werden als Open-Source auf www.github.com zur Verfügung gestellt; Modelica als Open-Source: www.modelica.org
Erscheinungsdatum:
12.11.2018
Seiten:
347
Autor:
Christian Kral
Gewicht:
648 g
Format:
241x164x22 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Virtuelle Experimente gewinnen im Entwicklungsprozess von elektrischen Maschinen und Antriebsystemen immer mehr an Bedeutung. Modelica ist eine objektorientierte Modellierungssprache zur Beschreibung komplexer physikalischer Systeme mithilfe mathematischer Gleichungen. Dieses Lehrbuch vermittelt praxisnah die grundlegenden Aspekte der Modellbildung mit Modelica unter besonderer Berücksichtigung von Drehfeldmaschinen. Basierend auf den entwickelten objektorientierten Modellen werden Asynchron-, Synchron- und Synchronreluktanzmaschinen detailliert behandelt und diskutiert. Ausgewählte Simulationsexperimente sind Teil der quelloffen zur Verfügung stehenden Software "OpenModelica" und stellen den Praxisbezug zum vermittelten, theoretischen Hintergrundwissen her. Mithilfe des Open-Source-Simulators "OpenModelica" können alle Simulationsexperimente von den Leserinnen und Lesern selbstständig simuliert und analysiert werden. Zusätzlich erläutert ein Tutorial, wie eine Modelica-Library in Form eines Projekts auf der Online-Plattform GitHub entwickelt, erstellt und gewartet werden kann. Das Lehrbuch richtet sich an Studierende der Elektrotechnik und Informatik sowie an Ingenieure und Lehrende, die an einem über das klassische Lehrbuchwissen hinausgehenden Modellierung elektrischer Maschinen interessiert sind. Der Autor: Dipl.Ing. Dr. Christian Kral lehrt Elektrotechnik am Technologischen Gewerbemuseum (TGM) und ist Lektor an der Fachhochschule TechnikumWien. Darüber hinaus ist er Mitglied der Modelica Association und Mitentwickler der Modelica Standard Library.
Eine praxisnahe Einführung in die Modellbildung elektrischer Maschinen mit Modelica
Mit einem GitHub-Tutorial zur Organisation, Entwicklung und Wartung von Modelica Librariers und Simulationsbeispielen

Virtuelle Experimente gewinnen im Entwicklungsprozess von elektrischen Maschinen und Antriebsystemen immer mehr an Bedeutung. Modelica ist eine objektorientierte Modellierungssprache zur Beschreibung komplexer physikalischer Systeme mithilfe mathematischer Gleichungen. Dieses Lehrbuch vermittelt praxisnah die grundlegenden Aspekte der Modellbildung mit Modelica unter Berücksichtigung rotierender elektrischer Drehfeldmaschinen. Ausgewählte Simulationsexperimente sind Teil der quelloffen zur Verfügung stehenden Software "OpenModelica" und stellen den Praxisbezug zum vermittelten, theoretischen Hintergrundwissen her. Mithilfe des Open-Source-Simulators "OpenModelica" können alle Simulationsexperimente von den Leserinnen und Lesern selbstständig simuliert und analysiert werden. Zusätzlich erläutert ein Tutorial, wie eine Modelica-Library in Form eines Projekts auf der Online-Plattform GitHub entwickelt, erstellt und gewartet werden kann. Das Lehrbuch richtet sich an Studierende, Ingenieure und Lehrende der Elektrotechnik.

Schwerpunkte:

- Grundlagen der Elektrotechnik, Wärmelehre und Mechanik
- Simulationstools
- Modellierungskonzepte
- Drehfeldmaschinen
- Simulation von Asynchronmaschinen
- Simulation von Synchronmaschinen
- Simulation von Synchronreluktanzmaschinen

Simulationsbeispiele zum Buch werden als Open-Source auf github.com zur Verfügung gestellt; Modelica als Open-Source: modelica.org

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.