Autor: Brenda Davies
ISBN-13: 9783453700536
Einband: Taschenbuch
Seiten: 320
Gewicht: 265 g
Format: 187x118x30 mm
Sprache: Deutsch

Chakras

70053, Heyne-Bücher Allgemeine Reihe
Tore zur Seele, Originaltitel:The Rainbow Journey
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
"Die Erweckung der Chakras ist das hohe Ziel aller Yogis." Yogananda
99
Das Standardwerk zum Thema Chakras
Chakras - die feinstofflichen Energiezentren des Körpers - steuern das gesamte Leben des Menschen. Sowohl körperliche als auch seelische Erkrankungen sind untrennbar mit Veränderungen im Chakra-System verbunden.

Dr. Brenda Davies liefert eine genaue Beschreibung des gesamten Systems, speziell der Zusammenhänge zwischen Chakra, inneren Organen und Seele. Sie zeigt, wie Energieblockaden aufgelöst, die feinstofflichen Kräfte harmonisiert und Körper, Seele und Geist wieder ins Gleichgewicht gebracht werden können.

Mit zahlreichen leicht anwendbaren, hochwirksamen Selbstheilungsübungen, unter anderem mit Farben und Heilsteinen.
Autor: Brenda Davies
ワbersetzung von: Edith Zorn
Dr. Brenda Davies, geboren 1942, Ärztin, Psychiaterin und Heilerin, zählt zu den international angesehensten Vertretern der Komplementärmedizin. Sie verbindet in Theorie und Praxis konventionelle, spirituelle und energetische Ansätze. Dr. Davies ist Begründerin der "International School of Healing and Development".
Die Geburt eines Buches
Dieses Buch ist ein Kind, dem eine sehr lange Schwangerschaft vorausging - viele Male stand es kurz vor seiner Geburt, doch ich habe es dann wieder warten lassen und es vorgezogen, mich mit meinen Patienten zu beschäftigen. Im Spätsommer 1996 ging es mir körperlich nicht gut, was mich schließlich dazu veranlasste, den Botschaften zu lauschen, denen ich lange Zeit ausgewichen war. Ich nahm für drei Monate Urlaub von meiner klinischen Arbeit auf dem Gebiet der Psychiatrie, und das Buch wurde endlich geboren. Vergleichbar mit der Geburt meiner beiden biologischen Kinder, hat mir auch diese Geburt große Freude geschenkt und mein Leben stark verändert. Damals ahnte ich nicht, dass ich mich bald teilweise aus meinem Arbeitsleben an der Klinik, wie ich es bis dahin gekannt hatte, zurückziehen würde. Vielleicht hatte ich es auf einer gewissen Ebene bereits gespürt, war aber noch nicht bereit dazu gewesen. Möglicherweise zögerte ich deshalb so lange.
Die Ereignisse, die sich daraufhin in meinem Arbeitsleben abspielten, waren nicht geplant, und ich war nicht auf sie vorbereitet. Doch ich glaube fest daran, dass Gott - oder das Universum - weise handelt, und wie gewöhnlich war es auch diesmal der Fall.
Im Frühjahr 1996 besuchte ich nach mehr als zwanzig Jahren wieder mein geliebtes Sambia, wo ich in den Siebziger Jahren gelebt und als Ärztin gearbeitet hatte. Während ich den Sicherheitsvorkehrungen lauschte, mit denen uns der Lehrer vor Antritt unserer Kanufahrt auf dem Sambesi vertraut machte, ging es mir durch den Kopf, dass seine Worte eine Lebenslektion waren.
"Wenn ihr aus dem Boot fallt", meinte er, "hebt eure Füße hoch, legt euch zurück und entspannt. Eure Schwimmweste kennt den Weg nach oben. Lasst euch vom Fluss tragen. Ihr werdet nicht ertrinken." Ich bin sicher, Gott sandte mir diese Botschaft, um zu bestätigen, was ich immer gelehrt hatte, und weil er wusste, dass ich sie bald selbst benötigen würde.
Das Ergebnis der verschiedenen Schritte, die ich nach dieser Reise unternahm, ging weit über meine Pläne hinaus. Ich wurde daran erinnert, zu leben, was ich lehrte - in der Gegenwart zu leben, Liebe und Heilung bedingungslos dorthin zu senden, wo sie benötigt wurden und für die Gelegenheiten zu danken, die das Unerwartete bot. In jener Zeit erkannte ich, dass auch ich auf meine innere Stimme hören musste, und zwar auf allen Ebenen - Körper, Verstand, Emotionen und Geist -, um meinen Werten treu zu bleiben und mich zu weigern, mit einem Kompromiss zu leben, der mich daran hinderte, ich selbst zu sein.
Der Wunsch, meine Tätigkeit mit den Leuten, die ich liebe und respektiere, mit der Belegschaft und den Patienten, wie bisher fortzuführen, hatte mich den Blick für mein eigenes Wachstum und die Möglichkeit, eine gesündere Lebensweise zu wählen, verlieren lassen. Diese Erkenntnis erleichterte alles Übrige.
An dem festzuhalten, was wir glauben zu wollen, ist nicht immer das Beste. Das anzunehmen, was das Universum uns in seiner großen Weisheit anbietet, hilft uns, unseren Horizont zu erweitern und lehrt uns noch eine weitere Lektion auf unserem Weg. Die meisten Verletzungen und Schmerzen entstehen, weil wir versuchen, an dem Vergangenen festzuhalten und nicht loslassen können. Wir müssen uns vom Lebensstrom so lange tragen lassen, bis wir unsere Bestimmung gefunden haben.
Das vorliegende Buch schildert auch meine eigene Reise. Obwohl ich wunderbare Eltern hatte und gute, starke Wurzeln, die mich davor bewahrten, allzu weit vom Kurs abzukommen, besaß ich auch mein eigenes Programm, das ich lange vor dieser Inkarnation festgelegt hatte und an dem ich immer noch arbeite. Wenn ich alles gelernt, gelehrt, gegeben und empfangen haben werde, wie ich es sollte, dann wird meine Reise für dieses Leben beendet sein. Ich werde bereit sein, meinen Körper zu verlassen und zu dem Ort der Freiheit zurückzukehren, von dem ich einst kam.
Die Reise mag nicht immer einfach sein,

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Brenda Davies
ISBN-13 :: 9783453700536
ISBN: 3453700538
Erscheinungsjahr: 01.04.2007
Verlag: Heyne Taschenbuch
Gewicht: 265g
Seiten: 320
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 187x118x30 mm, Mit Abb.