Autor: Udo Bermbach
ISBN-13: 9783476025654
Einband: Buch
Seiten: 636
Gewicht: 1166 g
Format: 236x161x43 mm
Sprache: Deutsch

Houston Stewart Chamberlain

Wagners Schwiegersohn - Hitlers Vordenker
 Buch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
99
- Das erste grundlegende Buch zu Chamberlain in deutscher Sprache- Differenzierter Gesamtüberblick über Chamberlains Werk
- Mit einem Kapitel zu Rezeption und Wirkung im Nationalsozialismus
- Aus den Quellen des Chamberlain-Nachlasses in Bayreuth erarbeitet
Houston Stewart Chamberlain (1855-1927) war einer der wirkungsmächtigsten Publizisten im Deutschen Kaiserreich, vor allem mit seinem Werk Die Grundlagen des 19. Jahrhunderts. Als Schwiegersohn Richard Wagners und engster Vertrauter Cosimas war er der führende Kopf Bayreuths. Studierter Biologe, seiner Neigung nach Literat und Kulturpublizist mit einigen bedeutenden Büchern etwa über Kant und Goethe, ein bekenntnisbesessener Konvertit zum Deutschtum, Rassist und Antisemit, erleichterte er großen Teilen des Bildungsbürgertums den Weg zum Nationalsozialismus. Die hier vorgelegte Werkbiographie will Leben und Weltanschauung im historischen Kontext aufschließen, um einen wichtigen Abschnitt deutscher Geschichte verständlicher werden zu lassen. Houston Stewart Chamberlain (1855-1927) war einer der wirkungsmächtigsten Publizisten im Deutschen Kaiserreich. Sein Buch Die Grundlagen des 19. Jahrhunderts wurde ein Weltbestseller. Der Schwiegersohn Richard Wagners und engste Vertraute Cosimas war der führende Kopf Bayreuths. Die Nazis erklärten ihn zu ihrem Vordenker. Doch sein Denken ging über solche Verengung hinaus, wie seine erfolgreichen Bücher zu Kant, Goethe und zur Theologie belegen. Chamberlain entwarf eine Weltanschauung aus verschlanktem Christentum, klassischer Bildung, Antisemitismus und Rassismus und erleichterte damit Teilen des Bürgertums den Weg zum Nationalsozialismus. Die hier vorgelegte erste deutsche Werkbiographie will Leben und Weltanschauung im historischen Kontext aufschließen und so zum Verstehen eines wichtigen Abschnitts deutscher Geschichte beitragen.
Autor: Udo Bermbach
Udo Bermbach, geb. 1938, war von 1971-2001 Professor für Politische Wissenschaft an der Universität Hamburg; 1999/2000 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin; Ehrenprofessor und Ehrendoktor der Lorand-Eötvös-Universität Budapest. Neben Publikationen zum politischen System der Bundesrepublik Deutschland, zur Politischen Ideengeschichte und Theorie und zum Verhältnis von Oper, Gesellschaft und Staat hat er zahlreiche Arbeiten zu Richard Wagner veröffentlicht. Er ist Gründer und Mitherausgeber der internationalen Wagner-Zeitschrift wagnerspectrum. Er war Konzept-Berater für Jürgen Flimms Bayreuther Neuinszenierung des Ring in den Jahren 2000-04 und ist Mitarbeiter an verschiedenen großen Opernhäusern Deutschlands.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Udo Bermbach
ISBN-13 :: 9783476025654
ISBN: 3476025659
Erscheinungsjahr: 13.07.2015
Verlag: Metzler Verlag, J.B.
Gewicht: 1166g
Seiten: 636
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 236x161x43 mm