Autor: Martina Kopf
ISBN-13: 9783476026699
Einband: Buch
Seiten: 263
Gewicht: 536 g
Format: 243x164x22 mm
Sprache: Deutsch

Alpinismus - Andinismus

Gebirgslandschaften in europäischer und lateinamerikanischer Literatur
 Buch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Auch in der Weltliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts wird der Berg zu einem besonderen Ort, der an Transgression gekoppelte Aufstieg zu einer Erkenntnisbewegung - und das sowohl in den Alpen als auch in den Anden. Die komparatistisch angelegte Studie stellt sich den Herausforderungen eines interkulturellen Vergleichs und spürt den Zusammenhängen europäischer und lateinamerikanischer Literatur nach, um nicht nur kulturspezifische Charakteristika herauszuarbeiten, sondern kulturübergreifende Funktionen literarischer Gebirgslandschaften zu identifizieren. Im Mittelpunkt stehen dabei v.a. Schweizer und peruanische Autoren: M. Frisch, L. Hohl, C.-F. Ramuz sowie C. Alegría, J. M. Arguedas, M. Vargas Llosa.
99
Literarische Alpinisten - literarische Andinisten.- Wegbereiter: Vom mythischen Gebirgsraum zur Gebirgslandschaft?.- Der alpine Gründungsakt: Zur Entwicklung des literarischen Alpinismus.- Literarischer Alpinismus in der Schweiz.- Der andine Gründungsakt: Zur Entwicklung des literarischen Andinismus.- Literarischer Andinismus in Peru im 20. Jahrhundert.- Charakteristika und Funktionen literarischer Gebirgslandschaft
Auch in der Weltliteratur des 20. und 21. Jahrhunderts wird der Berg zu einem besonderen Ort, der an Transgression gekoppelte Aufstieg zu einer Erkenntnisbewegung und das sowohl in den Alpen als auch in den Anden. Die komparatistisch angelegte Studie stellt sich den Herausforderungen eines interkulturellen Vergleichs und spürt den Zusammenhängen europäischer und lateinamerikanischer Literatur nach, um nicht nur kulturspezifische Charakteristika herauszuarbeiten, sondern kulturübergreifende Funktionen literarischer Gebirgslandschaften zu identifizieren. Im Mittelpunkt stehen dabei v.a. Schweizer und peruanische Autoren: M. Frisch, L. Hohl, C.-F. Ramuz sowie C. Alegría, J. M. Arguedas, M. Vargas Llosa.
Autor: Martina Kopf
Martina Kopf ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Mainz

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Martina Kopf
ISBN-13 :: 9783476026699
ISBN: 3476026698
Erscheinungsjahr: 11.01.2017
Verlag: Metzler Verlag, J.B.
Gewicht: 536g
Seiten: 263
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 243x164x22 mm