Autor: Manfred Holodynski
ISBN-13: 9783540245858
Einband: Taschenbuch
Seiten: 234
Gewicht: 490 g
Format: 246x172x14 mm
Sprache: Deutsch
Schreiende Säuglinge, auf dem Boden liegende tobende Zweijährige an der Supermarktkasse, aggressive Schulkinder? Emotionen entwickeln sich von Geburt an bis ins Erwachsenenalter hinein. Erstmals werden in einem Buch Entwicklungstheorien der Emotionen über die Lebensphasen hinweg erläutert. Die grundlegenden Fragen lauten: Was entwickelt sich eigentlich genau, wenn man von Emotionsentwicklung spricht? Welche Bedeutung haben soziale Interaktionen zwischen Kind und Bezugsperson? Wenn Sie wissen wollen, warum man keine Erwachsenen tobend vor Supermarktkassen auf dem Boden liegen sieht, empfehlen wir Ihnen dieses Buch.
Wie entwickeln sich die Emotionen eines Menschen?.- Paradigmen der Emotionsforschung.- Internalisierungsmodell der Emotionsentwicklung.- Ontogenese der Emotionen und der Emotionsregulation.- Kultur und Emotionsentwicklung.- Literatur.
Jammernde Säuglinge mit flehendem Blick zur Mutter, vor Supermarktkassen auf dem Boden liegende tobende Zweijährige, aggressive Schulkinder- und dann?

Die Entwicklung der Emotionen und ihre Regulation lässt sich nicht auf wenige Lebensjahre eingrenzen. Ebenso wenig kann man sie losgelöst vom soziokulturellen Kontext betrachten.

Hier geht es um die zentralen Fragen der Emotionsentwicklung: Was entwickelt sich eigentlich genau wenn man von Emotionsentwicklung spricht? Gibt es eine soziale Genese emotionaler Prozesse? Welche Bedeutung haben frühe soziale Interaktionen zwischen Kind und Bezugsperson?

Emotionen entwickeln sich von Geburt an bis ins Erwachsenenalter hinein. Erstmals werden in einem Buch Entwicklungstheorien der Emotionen über die Lebensspanne hinweg erläutert.

Wenn Sie sich für die Entwicklung von Emotionen und ihre Regulation interessieren und verstehen wollen, warum man keine Erwachsenen tobend vor Supermarktkassen auf dem Boden liegen sieht, empfehlen wir Ihnen dieses Buch.
Autor: Manfred Holodynski
Wolfgang Friedlmeier ist promovierter Psychologe und Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie und Kulturvergleich an der Universität Konstanz.
Manfred Holodynski ist Hochschuldozent für Psychologie der Arbeitseinheit 'Entwicklung und Erziehung' an der Universität Bielefeld.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Manfred Holodynski
ISBN-13 :: 9783540245858
ISBN: 3540245855
Erscheinungsjahr: 01.10.2005
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Gewicht: 490g
Seiten: 234
Sprache: Deutsch
Auflage 06001, 1. A
Sonstiges: Taschenbuch, 246x172x14 mm, 32 Abb. u. 16 Tab.