Autor: Heinz Seebode
ISBN-13: 9783631403358
Einband: Taschenbuch
Seiten: 197
Gewicht: 300 g
Format: 149x15x4 mm
Sprache: Deutsch

Die Rechtmässigkeit der Diensthandlung in 113 Abs. 3 und 4 StGB

741, Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit
Historische Grundlagen, dogmatische Einordnung und inhaltliche Bestimmung
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Aus dem Inhalt: U.a. Die Rechtmässigkeit der Diensthandlung in 113 Abs. 3 und 4 StGB - Historische Grundlagen, dogmatische Einordnung und inhaltliche Bestimmung des Rechtmässigkeitserfordernisses in 113 Abs. 3 und 4 StGB.
Gegenstand der Untersuchung ist der in 113 Abs. 3 und 4 StGB von 1970 enthaltene Begriff der Rechtmässigkeit der Diensthandlung beim Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Im Vordergrund steht die Frage, ob es dem Gesetzgeber von 1970 sowie Rechtsprechung und Lehre anhand dieser Strafvorschrift gelungen ist, in dogmatischer und praktischer Hinsicht einen sachgerechten Ausgleich zwischen dem Freiheitsinteresse des einer hoheitlichen Massnahme unterworfenen Bürgers und dem Interesse der Allgemeinheit an der Aufrechterhaltung der Staatsautorität herbeizuführen. Durch die Voranstellung der historischen Grundlagen soll überdies deutlich gemacht werden, dass die dogmatische und inhaltliche Bestimmung des Rechtmässigkeitserfordernisses in 113 Abs. 3 und 4 StGB in massgeblichen Punkten auf einer kontinuierlichen Fortentwicklung des Widerstandsparagraphen beruht.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Heinz Seebode
ISBN-13 :: 9783631403358
ISBN: 3631403356
Erscheinungsjahr: 01.05.1988
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 300g
Seiten: 197
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 149x15x4 mm