Autor: Jörg Petersen
ISBN-13: 9783631407837
Einband: Taschenbuch
Seiten: 191
Gewicht: 262 g
Format: 208x146x15 mm
Sprache: Deutsch

Unterricht als regelgeleiteter Handlungszusammenhang

14, Erziehungskonzeptionen und Praxis
Ein Beitrag zur Verständigung über Unterricht
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Aus dem Inhalt: Auf dem Hintergrund einer neuen unterrichtstheoretischen Konzeption wurde eine Befragung von ca. 200 Seminar- und Studienleitern durchgeführt. Empirische Ergebnisse und theoretische Konzeption führen zu einem Verständigungsvorschlag zur Unterrichtstheorie, der zwischen beiden Phasen der Lehrerbildung eine Verbindung herstellt.
Schüler, Eltern, Lehrer und Wissenschaftler erleben und betrachten Unterricht unter sehr verschiedenen Perspektiven, die eine Verständigung über Unterricht im Interesse der Schüler erschweren. Die beiden Pädagogik-Professoren J. Petersen und G. Priesemann entwickeln hier einen unterrichtstheoretischen Ansatz, der es erlaubt, solche Verständigungsschwierigkeiten zu überwinden. Sie interpretieren Unterricht als einen Handlungszusammenhang, der von Regeln geleitet ist, und stellen die Untersuchung unterrichtsbestimmender Regeln in den Mittelpunkt ihrer Konzeption, die es ermöglicht, eine Brücke zwischen theoretischer Reflexion über Unterricht und praktischem Handeln im Unterricht zu schlagen. Sie leiten daraus einen Vorschlag zur Verständigung über Unterricht ab, der für Pädagogik-Studenten, Lehrer in der Ausbildung und Ausbilder von Lehrern ebenso von Bedeutung ist wie für Unterrichtsforscher.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Jörg Petersen
ISBN-13 :: 9783631407837
ISBN: 3631407831
Erscheinungsjahr: 01.11.1988
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 262g
Seiten: 191
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x146x15 mm