Autor: Marcel Tulke
ISBN-13: 9783640239993
Einband: Ebook
Seiten: 36
Sprache: Deutsch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 0 - No protection
Systemvoraussetzungen
Kernkompetenz Logistikassets
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Kernkompetenz Logistikassets

Eine Analyse auf Basis des ressourcenbasierten Ansatzes für Handelsunternehmen
 Ebook
Kurzfristig nicht lieferbar
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, Technische Universität Berlin (Institut für Technologie und Management), Veranstaltung: Hauptseminar - Logistik, 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wettbewerbsintensität innerhalb des Handels hat in den letzten ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, Technische Universität Berlin (Institut für Technologie und Management), Veranstaltung: Hauptseminar - Logistik, 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wettbewerbsintensität innerhalb des Handels hat in den letzten Jahren in Deutschland deutlich zugenommen. Dabei lautet "das Gebot der Stunde, die Auswahl und Qualität des Sortimentsangebots gezielt zu verbessern, das Einkaufserlebnis für den Kunden weiter zu steigern und das Sortiment effizient auf lokale Nachfrageunterschiede auszurichten - und dabei das Preisimage nicht aus den Augen zu verlieren." Die Handelsbetriebe stellen in ihrer wirtschaftlichen Bedeutung eine wichtige Größe in der deutschen Volkswirtschaft dar. Geprägt von Vielfalt, Dynamik und durch einige weitere Besonderheiten sind die Handelsbetriebe oftmals Gegenstand der Untersuchung strategischen Ansätze. Eine Möglichkeit ist dabei der ressourcenorientierte Ansatz, der die Besinnung auf eigene Ressourcen postuliert, um damit Wettbewerbsvorteile zu generieren. Im Zuge der vorliegenden Arbeit soll daher zunächst das Wesen und die Struktur des ressourcenorientierten Ansatzes ausführlich erläutert werden. Im weiteren Verlauf werden der Handel im Allgemeinen und der deutsche Einzelhandelsmarkt im Speziellen eingehend untersucht und charakterisiert. Schließlich mündet die Untersuchung in der Erläuterung der logistischen Systemführerschaft und der Analyse inwieweit die Beschaffungslogistik des Handels zur Generierung von Wettbewerbsvorteilen beitragen kann. Im Kapitel 4 wird abschließend die logistische Systemführerschaft im Handel vor dem Hintergrund des Lagers als Logistikasset und der Koordination der Logistik als mögliche Kernkompetenzen ausführlich diskutiert.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Marcel Tulke
ISBN-13 :: 9783640239993
ISBN: 3640239997
Erscheinungsjahr: 01.05.2018
Verlag: GRIN Verlag
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 0 - No protection
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 36
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.