Autor: Roman Romanko
ISBN-13: 9783640242092
Einband: Ebook
Seiten: 17
Sprache: Deutsch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 0 - No protection
Systemvoraussetzungen
Folgen von Informationsasymmetrien für die Preisbildung an Finanzmärkten
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Folgen von Informationsasymmetrien für die Preisbildung an Finanzmärkten

 Ebook
Sofort lieferbar
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Geldpolitik und Finanzmärkte, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die ersten Untersuchungen informationsasymmetrischer Phänomene haben Anfang der1970er Jahre begonnen. Seit den 80er Jahre ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Wirtschaft - Investition und Finanzierung, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Geldpolitik und Finanzmärkte, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die ersten Untersuchungen informationsasymmetrischer Phänomene haben Anfang der1970er Jahre begonnen. Seit den 80er Jahre haben sie im finanziellen und mikroökonomischen
Bereich Anwendung gefunden und Aufmerksamkeit vieler Forscher und Praktiker auf
sich gezogen. Asymmetrische Information und ihre theoretische und praktische Begründung
bildet heutzutage ein wichtiges Instrument für jeden Wirtschaftswissenschaftler. Dieses Phänomen
hat einen erheblichen Einfluss auf wirtschaftliche und finanzielle Prozesse von Mikro-
und Makroebene.
In dieser Arbeit soll festgestellt werden, welche Eigenschaften Informationsasymmetrie auf
den Finanzmärkten aufweist, welchen Einfluss sie auf die Preisbildung hat, welche Nachteile
sie mit sich bringt und ob es, mit Rücksicht auf dieses Phänomen, ein Gleichgewicht auf dem
Markt gibt.
Im ersten Kapitel werden verschiedene Formen von Informationsasymmetrien und allgemeine,
für alle Märkte typische Probleme dargestellt, die dadurch bedingt sind.
Im zweiten Kapitel werden die wichtigsten Gleichgewichtstheorien mit symmetrischer Informationsverteilung
an den Finanzmärkten beschrieben, die ihrerseits eine Grundlage für Wertpapierbewertungstheorien
bilden.
Im dritten Kapitel wird es auf die Schwächen der neoklassischen Gleichgewichtsmodelle sowie
auf die Notwendigkeit des Übergangs zur Informationsökonomie hingewiesen. Es werden
auch finanzmarkttypische informationsasymmetrische Probleme und deren Auswirkungen auf
den Kredit- und Kapitalmarkt dargestellt. Abschließend werden einige Lösungsansätze der
ungleichen Informationsverteilung betrachtet und eingeschätzt.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Roman Romanko
ISBN-13 :: 9783640242092
ISBN: 3640242092
Verlag: GRIN Verlag
Größe: 271 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 0 - No protection
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 17
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.