Autor: Thorsten Winterscheidt
ISBN-13: 9783640488858
Einband: Taschenbuch
Seiten: 28
Gewicht: 52 g
Format: 210x147x8 mm
Sprache: Deutsch

Ein aktueller Überblick über das Angebot und die Bedeutung öffentlicher Förderkredite für mittelständische Unternehmen

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, einseitig bedruckt, Note: 94,0 / 1,3, Frankfurt School of Finance & Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit soll einen aktuellen Überblick über das Angebot und die Bedeutung öffentlicher Förderkredite für mittelständische Unternehmen geben. Zunächst ist jedoch eine Eingrenzung notwendig, da es zum aktuellen Zeitpunkt fast 1000 verschiedene öffentliche Förderprogramme und Förderkredite gibt. Ein großer Teil davon entfällt auf die Förderung mittelständischer Unternehmen. Worin liegt nun die besondere Bedeutung öffentlicher Förderkredite für Mittelständler?
Vor allem in der aktuellen Situation einer sich anbahnenden Rezession, gestaltet sich die Investitionsfinanzierung, besonders für mittelständische Unternehmen, schwierig. Private Banken fahren, nicht zuletzt als Folge einer weltweiten Finanzkrise, ihre Kreditvergabe im risikoreichen Firmenkundengeschäft zurück. Man spricht in diesem Fall von einer sogenannten drohenden Kreditklemme. Gegen Ende des Jahres 2007 wurde die Gefahr einer Kreditklemme, unter anderem von der Vorstandssprecherin der KfW Bankengruppe, Ingrid Matthäus-Maier, noch dementiert. Dennoch geht aus der Unternehmensbefragung 2009, die von der KfW Bankengruppe und diversen Wirtschaftsverbänden in Auftrag gegeben wurde, deutlich hervor, dass sich die Kreditaufnahme in den letzten 12 Monaten für 35% der befragten Unternehmen erschwert hat.
Hier gewinnen öffentliche Förderkredite enorm an Bedeutung, weil sie eine Finanzierungsalternative zum privaten Kapitalmarkt bieten. Der öffentlichen Hand kommt durch diese Kredite die Möglichkeit zu, die für die gesamte Volkswirtschaft wichtigen Konjunkturlokomotive Mittelstand auch in Krisenzeiten zu unterstützen.
In dieser Arbeit können leider nicht alle öffentlichen Kredite beschrieben werden. Das Hauptaugenmerk wird auf klassische Kreditprogramme gelegt, die alle beim größten Träger für öffentliche Förderkredite, der KFW Bankengruppe, angesiedelt sind. Neben den klassischen Kreditprogrammen, findet öffentliche Förderung noch auf diverse andere Arten statt, zum Beispiel in Form von Bereitstellung von Eigenkapitalsurrogaten, sogenanntem Mezzanine-Kapital, oder in Form von Verbriefungen. Auch der Bereich der Beteiligungsfinanzierung zählt hinzu.
Besonders wichtige Kreditprogramme sind, laut dem Jahresbericht der KfW Mittelstandsbank für das Jahr 2008, die Programme KfW-Startgeld, KfW-Unternehmerkredit und das ERP-Regionalförderprogramm. Sie decken nahezu jedes Finanzierungsbedürfnis im Mittelstand ab und sind daher gut zur Analyse in dieser Arbeit geeignet.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Thorsten Winterscheidt
ISBN-13 :: 9783640488858
ISBN: 3640488857
Erscheinungsjahr: 08.12.2009
Verlag: GRIN Publishing
Gewicht: 52g
Seiten: 28
Sprache: Deutsch
Auflage 09001, 1. Auflage.
Sonstiges: Taschenbuch, 210x147x8 mm