Autor: Stefano Mangani
ISBN-13: 9783642379994
Einband: eBook
Seiten: 161
Sprache: Englisch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen
Disruption of Protein-Protein Interfaces
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Disruption of Protein-Protein Interfaces

In Search of New Inhibitors
 eBook
Sofort lieferbar
This book examines the present and future of drug discovery at protein-protein interfaces. It details computational and experimental tools used in the field, and offers examples of drug-like molecules effective in interacting at protein-protein interfaces.
Drug discovery by targeting protein-protein interactions.- Protein-Protein Interaction Inhibitors: case studies on small molecules and natural compounds.- Disrupting Protein-Protein Interfaces using GRID Molecular Interaction Fields.- NMR as a tool to target protein-protein interactions.- Protein-protein interactions in the solid state The troubles of crystallizing of protein- protein complexes.- Fluorescence observables and enzyme kinetics in the investigation of PPI modulation by small molecules Detection, mechanistic insight, functional consequences.
"Disruption of Protein-Protein Interfaces" reviews the latest developments and future perspectives in drug discovery at protein-protein interfaces. The authors detail experimental and computational tools to tackle the subject and highlight the contribution of the Italian research community to the field. Evidence shows that blocking or modulating protein-protein interactions might lead to the development of useful new drugs. Consequently, in recent years great effort has been dedicated to unveiling the molecular details of protein-protein interfaces by structural techniques e.g. X-ray diffraction, NMR spectroscopy. This book, written and edited by leaders in the field, provides examples from the literature of successes and failures to develop drug-like molecules effective in interacting at protein-protein interfaces.
Editiert von: Stefano Mangani
Stefano Mangani has been professor of general and inorganic chemistry at the University of Siena since 1994. His main field of research is bioinorganic chemistry and structural biology and he currently focuses on the role of metal ions in metalloenzyme catalysis and in metalloproteins, with particular emphasis on the chemistry occurring at the metal sites as revealed by accurate structural data. Professor Mangani is regularly invited to speak at international conferences and seminars. He is the author of over 140 publications in international scientific journals and book series and has also written a general and inorganic university textbook and a web-course on general chemistry.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Stefano Mangani
ISBN-13 :: 9783642379994
ISBN: 3642379990
Verlag: Springer-Verlag GmbH
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 161
Sprache: Englisch
Auflage 2013
Sonstiges: Ebook, 20 schwarz-weiße und 35 farbige Abbildungen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.