Autor: Henning Schluß
ISBN-13: 9783658025007
Einband: eBook
Seiten: 258
Sprache: Deutsch
eBook Typ: PDF
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
Systemvoraussetzungen
Videodokumentation von Unterricht
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Videodokumentation von Unterricht

Zugänge zu einer neuen Quellengattung der Unterrichtsforschung
 eBook
Sofort lieferbar
Videoaufzeichnungen von Unterricht sind seit den 1970er Jahren ein wichtiges Medium der empirischen erziehungswissenschaftlichen Forschung und der Lehrerausbildung. Die dabei entstandenen Dokumente bilden inzwischen für die historische und vergleichende Unterrichtsforschung eine gänzlich neue Quellengattung, die bislang in deren Arbeiten kaum erschlossen wurde. Durch ihren Aufschluss kann nun auf die Ebene des konkreten Unterrichts in der historischen und vergleichenden Forschung zugegriffen werden. Die AutorInnen stellen Methoden der historischen und vergleichenden Analyse von Unterrichtsaufzeichnungen vor und diskutieren sie insbesondere am Beispiel der Unterrichtsaufzeichnungen aus der DDR ('Videodatenbank Schulunterricht in der DDR').

Prof. Dr. Henning Schluß ist Professor für Bildungswissenschaft an der Universität Wien und Herausgeber der 'Videodatenbank Schulunterricht in der DDR' beim Deutschen Institut für internationale pädagogische Forschung. May Jehle ist Mitarbeiterin am Deutschen Institut für internationale pädagogische Forschung, Wien.
Mit Beiträgen von Henning Schluß und May Jehle.- Susanne Timm.- Alexandra Budke und Maik Wienecke.- Paul Walter.- Ulrich Wiegmann.- Tilman Grammes.- Henning Schluß und Fabio Crivellari.- Susanne Kretschmer.- Hans-Georg Heun.- Volker Mirschel.
Videoaufzeichnungen von Unterricht sind seit den 1970er Jahren ein wichtiges Medium der empirischen erziehungswissenschaftlichen Forschung und der Lehrerausbildung. Die dabei entstandenen Dokumente bilden inzwischen für die historische und vergleichende Unterrichtsforschung eine gänzlich neue Quellengattung, die bislang in deren Arbeiten kaum erschlossen wurde. Durch ihren Aufschluss kann nun auf die Ebene des konkreten Unterrichts in der historischen und vergleichenden Forschung zugegriffen werden. Die AutorInnen stellen Methoden der historischen und vergleichenden Analyse von Unterrichtsaufzeichnungen vor und diskutieren sie insbesondere am Beispiel der Unterrichtsaufzeichnungen aus der DDR ("Videodatenbank Schulunterricht in der DDR").
Editiert von: Henning Schluß, May Jehle
Prof. Dr. Henning Schluß ist Professor für Bildungswissenschaft an der Universität Wien und Herausgeber der "Videodatenbank Schulunterricht in der DDR" beim Deutschen Institut für internationale pädagogische Forschung. May Jehle ist Mitarbeiterin am Deutschen Institut für internationale pädagogische Forschung, Wien.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Henning Schluß
ISBN-13 :: 9783658025007
ISBN: 365802500X
Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Größe: 6045 KBytes
eBook Format: PDF
Kopierschutz: 1 - PDF Watermark
eBook Typ: PDF
Seiten: 258
Sprache: Deutsch
Auflage 2013
Sonstiges: Ebook, 29 schwarz-weiße Abbildungen, 1 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.