Autor: Dieter Torkewitz
ISBN-13: 9783706906111
Einband: Buch
Seiten: 308
Gewicht: 699 g
Format: 237x169x28 mm
Sprache: Deutsch

Im Schatten des Kunstwerks I

Komponisten als Theoretiker
 Buch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
INHALT:
Melanie Wald: Wiener Musiktheorie des 17. Jahrhunderts: protestantisch, römisch, eigenständig? Fragen an ein exemplarisches Corpus
Peter Waldner: Alessandro Pogliettis 'Rossignolo' und der Usus der Wirtschaften am Wiener Hof Kaiser Leopolds I
Markus Grassl: Retrospektiv-aktuell. Zur Wiener Ricercarproduktion des 17. und frühen 18. Jahrhunderts
Wolfgang Horn: Georg Muffats Kompositionslehre. Bemerkungen zu dem lateinischen Text in der Quelle D-B Mus. ms. 6712
Oliver Wiener: Von der Lichtschere geschnitten. Der Fall Murschhauser
Martin Eybl: Im Schatten des Theoretikers: Zur Rezeption des Komponisten Fux im 18. Jahrhundert
Jen-yen Chen: Wagenseils 'a-cappella' Messe und die Fux sche Lehre
Walter Kreyszig: Das Guidonische Hexachord als Zugang zu Studier- und Lehrgegenstand von Kompositionspraktiken des 'stile antico' im Wien des 17. und 18. Jahrhunderts: Johann Joseph Fux als Mittelsmann zwischen Johann Jakob Froberger und Wolfgang Amadeus Mozart
Dieter Torkewitz: Komponieren im Dialog. Zu Wolfgang Amadeus Mozarts Kompositionsunterricht
Gerhard J. Winkler: Schattenschule und Neue Tonkunst Beethoven bei Haydn 1793-1796
Ladislaus Kacic: Von Heinichen zu Albrechtsberger die Generalbasslehre der Franziskaner in der Slowakei im 18. und in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Ludwig Holtmeier: Emanuel Aloys Förster und das Prinzip der besten Lage
Stefan Rohringer: Franz Schubert, die Wiener Generalbasslehre seiner Zeit und die historisch informierte Analyse
Die wissenschaftliche Untersuchung völkischer Religiosität in der Kaiserzeit oder der Weimarer Republik fand bis vor ein paar Jahren nur am Rande statt.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Dieter Torkewitz
ISBN-13 :: 9783706906111
ISBN: 3706906112
Erscheinungsjahr: 01.12.2011
Verlag: Praesens
Gewicht: 699g
Seiten: 308
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 237x169x28 mm