Autor: Metta Victor
ISBN-13: 9783732242870
Einband: Paperback
Seiten: 124
Gewicht: 230 g
Format: 221x169x12 mm
Sprache: Deutsch

Der schlimme Schlingel kehrt zurück und macht seine ersten Erfahrungen als Redakteur

The Bad Boy at Home, and his Experiences in Trying to Become an Editor
 Paperback
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
99
"The Bad Boy at Home", erschienen 1885, ist ein Folgeband des amerikanischen Top-Sellers "A Bad Boy's Diary", einem der Ur-Klassiker der Lausbubenliteratur.Der Held Georgie Hackett, mittlerweile etwa 13 Jahre alt, beginnt hier seine Berufskarriere als Zeitumgsjunge bei dem fiktiven New Yorker Käseblatt "Daily Buster". Eine schwarzhumorige Polit- und Gesellschaftssatire mitten aus den amerikanischen Wahlkampfwirren des Jahres 1884, erstmals ins Deutsche übersetzt von Ní Gudix.
Autor: Metta Victor
Editiert von: Ní Gudix
Metta Victor, geb. Fuller, wurde am 2. März 1831 in Pennsylvania geboren und starb am 26. Juni 1886 in Hohokus, New Jersey. 1856 heiratete sie Orville James Victor, einen Verfasser sogenannter "Dime Novels". Unter diversen Pseudonymen stieg auch sie in diese Branche ein und schrieb mehr als 100 Groschenromane. Die erste Ausgabe des "Bad Boy's Diary" erschien 1880 anonym - sie fürchtete wohl, es könne ihrem Ruf als Autorin romantischer Liebesschmonzetten schaden, wenn sie plötzlich auch als Autorin eines anarchischen Lausbubentagebuchs bekannt würde. Die Befürchtung erwies sich als falsch, denn ihr "Bad Boy" Georgie Hackett wurde berühmter als alle ihre romantischen Helden zusammen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Metta Victor
ISBN-13 :: 9783732242870
ISBN: 3732242870
Verlag: Books on Demand
Gewicht: 230g
Seiten: 124
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 221x169x12 mm