Autor: Christina Ovesiek
ISBN-13: 9783824811502
Einband: Taschenbuch
Seiten: 175
Gewicht: 240 g
Format: 212x151x14 mm
Sprache: Deutsch

Special Edition Neurologie

18, Neue Reihe Ergotherapie
Seltene Krankheitsbilder in Anleitung und Praxis. Herbsttagung DVE der Fachausschüsse Lehrende und Neurologie 2015
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Die gesundheitspolitische Entwicklung fordert das professionelle Handeln in der Ergotherapie heraus. Mit dem vorliegenden Tagungsband möchten die Fachausschüsse Lehrende und Neurologie des DVE e.?V. Hilfestellung und Unterstützung auf dem Weg zu einer zeitgemäßen und klientenzentrierten Ergotherapie geben. Vor allem in der praktischen Ausbildung von Lernenden soll er dabei helfen, die aktuelle Ergotherapie umzusetzen, indem er

- anschauliche Modelle zur praktischen Anleitung vorstellt,
- Einblicke in die zeitgemäße und klientenzentrierte ergotherapeutische Behandlung unterschiedlicher und seltener neurologischer Erkrankungen gewährt,
- erläutert, wie die Modelle für die praktische Arbeit, Anleitung und Lehre in der Neurologie genutzt werden können,
- das Professional Reasoning in der Ergotherapie ausführlich darstellt.

Der Tagungsband beinhaltet alle Vorträge, die bei der Herbst­fachtagung der Fachausschüsse Lehrende und Neurologie 2015 in Bochum gehalten worden sind. Er bietet somit auch Therapeuten, die nicht vor Ort waren, einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion zur Entwicklung einer zeitgemäßen und klientenzentrierten Ergotherapie.
Editiert von: Christina Ovesiek, Esther Scholz-Minkwitz
Christina Ovesiek, Jahrgang 1967, Diplom Ergotherapeutin und MA in Erwachsenenbildung. Nach ihrer Ausbildung zur Ergotherapeutin arbeitete sie auf einer gerontopsychiatrischen Station, wechselte anschließend in eine Klinik für Neurologie, Orthopädie und Rheumatologie, wo sie neben dem theorietischen Unterricht Schülerinnen auch in der praktischen Ausbildung begleitete. Ihre Lehrtätigkeit begann sie als Honorarkraft für motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren, ging als Vollzeitkraft an eine Ergotherapieschule in die Lehre und erweiterte ihre Schwerpunkte um neurophysiologische und -psychologische Behandlungsverfahren. Von 2005-2007 studierte sie berufsbegleitend Diplom Ergotherapie (FH Idstein), von 2009-2011 Erwachsenenbildung (TU Kaiserslautern). In ihrer Masterarbeit entwickelte sie ein lernfeld- und handlungsorientiertes Didaktik-Konzept zur frühzeitigen Förderung der beruflichen Handlungskompetenz in der Ergotherapieausbildung plus Lernportfolio, das als Modell seit 2012 integrativer Bestandteil der Ergotherapieausbildung an ihrem Berliner Lehrort ist. Seit 2010 ist sie im Fachausschuss Lehrende ehrenamtlich für den DVE tätig, 2014 übernahm sie den Vorsitz. Zusätzlich bringt sie sich seit 2013 in die Projektgruppe "Entwicklung von Ausbildung" des DVE ein, die sich mit der Neugestaltung der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung sowie des Berufsgesetzes befasst.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Christina Ovesiek
ISBN-13 :: 9783824811502
ISBN: 3824811502
Erscheinungsjahr: 09.11.2015
Verlag: Schulz-Kirchner Verlag Gm
Gewicht: 240g
Seiten: 175
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 212x151x14 mm