Das Sexualstrafrecht der Schweiz

Grundlagen und Reformbedarf
 broschiert
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783848753840
Einband:
broschiert
Erscheinungsdatum:
04.01.2019
Seiten:
352
Autor:
Nora Scheidegger
Gewicht:
673 g
Format:
228x154x30 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Arbeit bietet eine umfassende Untersuchung des Konzepts der sexuellen Selbstbestimmung im Strafrecht. Unter Berücksichtigung der beiden Schlüsselkonzepte "Autonomie" und "Einwilligung" bestimmt die Autorin zunächst den Inhalt und die Reichweite des Rechts auf sexuelle Selbstbestimmung und legt die völkerrechtlichen Vorgaben in diesem Bereich dar. Auf der Grundlage dieses normativ begründeten Prinzips der sexuellen Selbstbestimmung werden die Normen des schweizerischen Sexualstrafrechts einer kritischen Überprüfung unterzogen. Mittels einer umfassenden Analyse von Literatur und Rechtsprechung zu den einzelnen Tatbeständen zeigt die Autorin Inkohärenzen und gewisse Lücken des geltenden Sexualstrafrechts auf und formuliert im Anschluss daran notwendige Änderungsvorschläge.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.