Die Paris Review Interviews. Nr.1

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783942377010
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
320
Autor:
Alexandra Steffes
Gewicht:
395 g
Format:
199x131x26 mm
Serie:
Edition Weltkiosk
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die berühmten Paris Review Interviews, nun auf Deutsch in einer ersten Auswahl - weitere werden folgen. Frauen und Männer der Weltliteratur stehen Rede und Antwort über den Alltag ihres Schreibens, ihr Genie und gewöhnliche Zweifel und geben ungewöhnliche Einsichten in ihre Kunst und ihr Leben. Und was ergibt das, wenn sie schließlich bei der Form des Interviews selbst Hand anlegen? Große Literatur.
Die berühmten Paris Review Interviews, nun auf Deutsch in einer ersten Auswahl - weitere werden folgen. Frauen und Männer der Weltliteratur stehen Rede und Antwort über den Alltag ihres Schreibens, ihr Genie und gewöhnliche Zweifel und geben ungewöhnliche Einsichten in ihre Kunst und ihr Leben. Und was ergibt das, wenn sie schließlich bei der Form des Interviews selbst Hand anlegen? Große Literatur.
Seit ihrer Gründung 1953 schenkt uns die Paris Review unverzichtbare Konversationen mit den bedeutendsten Autorinnen und Autoren unserer Zeit. Das "größte der kleinen Literaturmagazine" wurde von jungen amerikanischen Literaten auf der Rive Gauche gegründet und zog 1973 nach New York um. Neben den kunstvoll gefertigten Interviews ist die Paris Review bis heute eine wichtige Bühne für neue Talente. Unter anderen erschienen Philip Roth, V.S. Naipaul und A.S. Byatt erstmals in ihren Seiten. Im ersten Band: Dorothy Parker, Françoise Sagan, Truman Capote, Ernest Hemingway, Vladimir Nabokov, Kurt Vonnegut, Heinrich Böll, Philip Roth, Toni Morrison, Orhan Pamuk, Joan Didion und David Grossman.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.