Autor: Fania Fénelon
ISBN-13: 9783423017060
Einband: Taschenbuch
Seiten: 310
Gewicht: 268 g
Sprache: Deutsch

Das Mädchenorchester in Auschwitz.

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkostenfrei
Neu
Neuware - neu
Musikerinnen, die buchstäblich um ihr Leben spielen mußten - Authentisches über den Holocaust.

"Der Tod ist allgegenwärtig, die SS unberechenbar, fast 50 Frauen sind auf engstem Raum eingesperrt. Anschaulich transportiert Fénelon die unglaubliche Gefühlsintensität dieser Extremsituation. Mit viel Einfühlungsvermögen beschreibt sie die Beziehungen der Frauen untereinander. Höflichkeiten verlieren ihre Funktion, rohe Ehrlichkeit. Gegenseitig geben sie sich Halt, erleben Momente ausgelassen, bestehlen sich, schlagen sich. Hass und Eifersucht sind auf der Tagesordnung. Mit bewundernswerter Lebendigkeit und Leichtigkeit erzählt Fénelon Horror des Lagerlebens, aber auch von dessen freudigen Augenblicken." (aviva-berlin.de)
Fania Fénelon wurde im Mai 1943 in Paris als Widerstandskämpferin von der Gestapo verhaftet. Um der Folter zu entgehen, gab sich die 21jährige als "Volljüdin" aus und kam so 1944 nach Auschwitz. 15 Monate später befreiten sie britische Soldaten im KZ Bergen-Belsen. In Paris wurde sie danach zur gefeierten Chansonsängerin. Zeitweilig lebte sie in Ost-Berlin, kehrte Anfang der 70er Jahre aber nach Frankreich zurück, wo sie 1983 starb.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Fania Fénelon
ISBN-13 :: 9783423017060
Verlag: Dtv
Gewicht: 268g
Seiten: 310
Sprache: Deutsch
Auflage 1. Auflage
Sonstiges: Sonstiges