Ich seh´hinaus, und in mir wächst ein Baum
-56 %

Ich seh´hinaus, und in mir wächst ein Baum

 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Gebraucht

geringfügige Lagerspuren

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 20,00 €

Jetzt 8,77 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Wie neu
ISBN-13:
9783861361923
Einband:
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
84
Autor:
Anne Carnein
Gewicht:
353 g
SKU:
INF4000183817
Sprache:
Deutsch,Englisch
Beschreibung:

Anne Carnein, Bildhauerin, von 2012 bis 2013 Meisterschülerin von Stephan Balkenhol, lebt und arbeitet im Allgäu. "Ich seh hinaus, und in mir wächst ein Baum" ist eine Werkschau der Künstlerin. Mit einem Text von Caroline Käding. "Aus der archetypischen Sehnsucht heraus, etwas wachsen zu lassen, lässt (Anne Carnein) das Werden und Vergehen von Pflanzen in stundenlanger Handarbeit aus eigenen getragenen Kleidungsstücken dinghaft werden und kommt dabei der Wesensverwandschaft von Mensch und Pflanze auf die Spur. Nicht zuletzt führen ihre Pflanzenwesen erstarrte Momente gelebten Lebens vor, die irritieren, da sie uns (...) wie ein klassisches Memento Mori, auf unsere eigene Körperlichkeit und Vergänglichkeit zurückverweisen". (Nicole Fritz) "Die künstlich genähte Pflanze als Surrogat alles Lebendigen". (Melanie Körkemeier)
Anne Carnein, Bildhauerin, von 2012 bis 2013 Meisterschülerin von Stephan Balkenhol, lebt und arbeitet im Allgäu.
"Ich seh¿hinaus, und in mir wächst ein Baum" ist eine Werkschau der Künstlerin. Mit einem Text von Caroline Käding.

"Aus der archetypischen Sehnsucht heraus, etwas wachsen zu lassen, lässt (Anne Carnein) das Werden und Vergehen von Pflanzen in stundenlanger Handarbeit aus eigenen getragenen Kleidungsstücken dinghaft werden und kommt dabei der Wesensverwandschaft von Mensch und Pflanze auf die Spur. Nicht zuletzt führen ihre Pflanzenwesen erstarrte Momente gelebten Lebens vor, die irritieren, da sie uns (...) wie ein klassisches Memento Mori, auf unsere eigene Körperlichkeit und Vergänglichkeit zurückverweisen". (Nicole Fritz)

"Die künstlich genähte Pflanze als Surrogat alles Lebendigem". (Melanie Körkemeier).

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie
Zustand
Beschreibung
Verfügbarkeit
Preis
 
Gebraucht
Gebraucht - Sehr gut
geringfügige Lagerspuren
Sofort lieferbar
5,42 €*
Neuware
Neu
Original verpackt
Sofort lieferbar
20,00 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.