Autor: Robyn Horner
ISBN-13: 9780823221233
Einband: Ebook
Seiten: 272
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Rethinking God as Gift
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Rethinking God as Gift

Marion, Derrida, and the Limits of Phenomenology
 Ebook
Sofort lieferbar
Rethinking God as Gift is situated at the intersection of philosophy, critical theory and theology. The first sustained study of the work of Jean-Luc Marion in English, it offers a unique perspective on contemporary questions and their theological relevance. Taking its point of departure from the problem of the gift as articulated by Jacques Derrida, who argues that the conditions of possibility of the gift are also its conditions of impossibility, Horner pursues a series of questions concerning the nature of thought, the viability of phenomenology, and, most urgently, the possibility of grace. For Marion, phenomenology, as the thought of the given, offers a path for philosophy to proceed without being implicated in metaphysics. His retrieval of several important insights of Edmund Husserl, along with his reading of Martin Heidegger and Emmanuel L+vinas, enables him to work out a phenomenology where even GCGBPimpossibleGC phenomena such as revelation and the gift might be examined. In this important confrontation between Marion and Derrida issues vital to the negotiation of postmodern concerns in philosophy and theology emerge with vigour. The careful elucidation of those issues in an interdisciplinary context, and the snapshot it provides of the state of contemporary debate, make Rethinking God as Gift an important contribution to theological and philosophical discussion.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Robyn Horner
ISBN-13 :: 9780823221233
ISBN: 0823221237
Verlag: Fordham University Press
Größe: 2061 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 272
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.