Autor: Bridgit McCafferty
ISBN-13: 9781442254176
Einband: Ebook
Seiten: 264
Sprache: Englisch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
Systemvoraussetzungen
Literary Research and British Postmodernism
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Literary Research and British Postmodernism

13, Literary Research: Strategies and Sources Rowman & Littlefield Publishers
Strategies and Sources
 Ebook
Sofort lieferbar
IntroductionChapter 1:Basics of Online SearchingChapter 2:General Literary Reference SourcesChapter 3:Library CatalogsChapter 4:Print and Electronic Bibliographies, Indexes, and Annual ReviewsChapter 5:Scholarly JournalsChapter 6:Contemporary ReviewsChapter 7:Newspapers, Periodicals, Literary Magazines, Zines, and MicroformsChapter 8:Manuscripts, Archives, and Digital CollectionsChapter 9:Multimedia and Performance ArtChapter 10:Critical TheoryChapter 11:Other Web ResourcesChapter 12:Researching a Thorny ProblemAppendixIndexAbout the Authors
Literary Research and British Postmodernism is a guide for scholars that aims to connect the complex relationships between print and multimedia, technological advancements, and the influence of critical theory that converge in postwar British literature. This era is unique in that strict boundaries between fiction, nonfiction, multimedia and print are not useful. Postmodern literature is defined by the breaking down of boundaries as a reaction to modernism and requires an innovative, multifaceted approach to research. In this guide the authors explore these complex relationships and offer strategies for researching this new period of literature.
This book takes a holistic approach to postmodern literature that recognizes the way in which digital media, film, critical theory, popular music and more traditional print sources are inextricably linked. Through this approach, the authors present a broad view of "postmodernism" that includes a wide variety of British authors writing in the last half of the twentieth century. The book's definition of "postmodern" includes any British literature following World War II that engages issues central to postmodern theory, including the social construction of gender, sexuality, and power; the subjectivity of truth; technology as a social force; intertextuality; metafiction; post-colonial narrative; and fantasy. This guide aims to aid researchers of postwar British literature by defining best practices for scholars conducting research in a period so broadly varied in the way it defines literature.
Autor: Bridgit McCafferty, Arianne Hartsell-Gundy
By Bridgit McCafferty and Arianne Hartsell-Gundy

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Bridgit McCafferty
ISBN-13 :: 9781442254176
ISBN: 1442254173
Verlag: Rowman & Littlefield Publishers
Größe: 2235 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 2 - DRM Adobe
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 264
Sprache: Englisch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.