Autor: Iwan Bunin
ISBN-13: 9783596906390
Einband: Taschenbuch
Seiten: 160
Gewicht: 163 g
Format: 188x123x17 mm
Sprache: Deutsch
99
RUSSISCHE REVOLUTION: In der südrussischen Provinz spielen sich menschliche Dramen ab. So mündet in der Erzählung 'Ignat' pure Leidenschaft in eine Katastrophe, wird in 'Ein Verbrechen' im Wahn ein Mord begangen und scheitert in 'Vera' eine große Liebe. Der spätere Nobelpreisträger Iwan Bunin hat in den 1912 entstandenen fünf Erzählungen eine neue Stufe der Meisterschaft erreicht.
Autor: Iwan Bunin
Editiert von: Thomas Grob
ワbersetzung von: Dorothea Trottenberg
Iwan Bunin, geboren 1870 in Woronesch, emigrierte 1920 nach Paris. Am 10.12.1933 erhielt er als erster russischer Schriftsteller den Nobelpreis für Literatur. Er starb am 8. November 1953 im französischen Exil.Thomas Grob ist Professor für Slavistik und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Basel. Zudem ist er publizistisch tätig.
Dorothea Trottenberg, studierte Slavistik in Köln und Leningrad, arbeitet u.a. als Bibliothekarin an der Universitätsbibliothek Basel und lebt als freie Übersetzerin klassischer und zeitgenössischer russischer Literatur, u. a. von Michail Bulgakov, Nikolaj Gogol, Vladimir Sorokin, Maria Rybakova, Boris Akunin, in Zürich. 2012 wurde Dorothea Trottenberg der "Paul-Celan-Preis" für ihr übersetzerisches Gesamtwerk verliehen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Iwan Bunin
ISBN-13 :: 9783596906390
ISBN: 3596906393
Erscheinungsjahr: 01.05.2017
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Gewicht: 163g
Seiten: 160
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 188x123x17 mm