Autor: Ann-Kathrin Skiba
ISBN-13: 9783640232949
Einband: Ebook
Seiten: 158
Sprache: Deutsch
eBook Typ: Adobe Digital Editions
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 0 - No protection
Systemvoraussetzungen
Chancen und Grenzen von Schulsozialarbeit im Bereich Mobbing
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Chancen und Grenzen von Schulsozialarbeit im Bereich Mobbing

Theoretische, konzeptionelle und empirische Untersuchung
 Ebook
Sofort lieferbar
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, 52 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mobbing findet in fast allen Bereichen unserer Gesellschaft statt.Jedes Opfer leidet enorm unter der ständigen Schikane und dempermanenten Gefühl ungewollt zu ...
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, 52 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mobbing findet in fast allen Bereichen unserer Gesellschaft statt.Jedes Opfer leidet enorm unter der ständigen Schikane und dempermanenten Gefühl ungewollt zu sein. Deutschland belegt derzeitden dritten Platz in der Liste, der Länder in der eine besondershohe Mobbingrate bei Jugendlichen vorherrscht(mobbing-web.de).Mobbing und vor allem Mobbing an Schulen, stellt zurzeit einsehr aktuelles Thema in der Öffentlichkeit dar. Dabei ist Gewaltunter Schulkindern ein altes Thema über das es lange Zeitkaum Studien sowie Präventions- und Interventionsprogrammegab.Ich habe das Thema Schulsozialarbeit mit dem Fokus auf Schülermobbingsowie Präventions- und Interventionsmaßnahmenfür diese Arbeit gewählt, da ich in einem Praktikum an einer Gesamtschuleim Ruhrgebiet die Möglichkeit hatte aktiv an derEntwicklung und der Durchführung eines Klassenprojektes zumThema Mobbing unter Schülern mitzuwirken.Die zentrale Frage die ich in meiner Diplomarbeit behandelnmöchte, lautet welche Chancen und Grenzen es für die Schulsozialarbeitim Bezug auf das Thema Schülermobbing gibt. DieseMöglichkeiten und Grenzen möchte ich anhand einer empirischenStudie verdeutlichen.2Bei dieser Arbeit wurde ich von dem Interesse geleitet zu ermitteln,in wie weit sich in einem kurzen Zeitraum von xx WochenVeränderungen einstellen und Erfolge erzielt werden können.Um diese Erfolge messen zu können, wurde ein Interviewbogenentwickelt, der vor und am Ende des Klassenprojektes von denteilnehmenden Schülern anonym ausgefüllt und im Anschlussdaran ausgewertet wurde. Diese empirische Studie sowie derenErgebnisse, stellen einen zentralen Punkt dieser Diplomarbeitdar.Die Diplomarbeit ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Der eine befasstsich mit der Schulsozialarbeit während der andere das ThemaMobbing behandelt.Der Verlauf meiner Diplomarbeit ist so gegliedert, dass jedesThema zu Beginn für sich betrachtet werden kann. Ab demneunten Kapitel werden diese beiden Themenkomplexe dann zusammengeführt,indem hier nun die möglichen Maßnahmenaufgezeigt werden, die die Schule im Kampf gegen Mobbing hat.Der erste Teil der Arbeit befasst sich mit dem Thema Schulsozialarbeit.Um einen Einstieg in das Thema zu erlangen, werdenzu Beginn die Historie sowie eine Definition und die Zielgruppendargestellt. Im Anschluss daran werden Angebote und die Rahmenbedingungender Schulsozialarbeit beschrieben.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Ann-Kathrin Skiba
ISBN-13 :: 9783640232949
ISBN: 3640232941
Verlag: GRIN Verlag
Größe: 1349 KBytes
eBook Format: EPUB
Kopierschutz: 0 - No protection
eBook Typ: Adobe Digital Editions
Seiten: 158
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Ebook

Kopierschutz

Adobe-DRM

Adobe-DRM ist ein Kopierschutz, der das eBook vor Mißbrauch schützen soll. Dabei wird das eBook bereits beim Download auf Ihre persönliche Adobe-ID autorisiert. Lesen können Sie das eBook dann nur auf den Geräten, welche ebenfalls auf Ihre Adobe-ID registriert sind.

Wasserzeichen-DRM

Das sogenannte Soft-DRM erlaubt das Kopieren und die Weitergabe an Dritte. Im Buch werden allerdings Informationen zum eBook-Kauf an sichtbaren und unsichtbaren Stellen (Wasserzeichen) eingetragen – z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder die Transaktions-Nummer. Illegale Kopien eines eBooks können dadurch jederzeit zu Ihnen zurückverfolgt werden.

eBooks ohne DRM

Hierbei handelt es sich um eBooks ohne Kopierschutz. Allerdings ist auch hier eine Weitergabe an DDritte nicht zulässig, weil Sie nur die Rechte zur persönlichen Nutzung erwerben.

Dateiformate

EPUB (Electronic Publication)

EPUB ist ein offener Standard für eBooks und eignet sich besonders zur Darstellung von Belle­tristik und Sach­büchern. Der Fließ­text wird dynamisch an die Display- und Schrift­größe ange­passt. Auch für mobile Lese­geräte ist EPUB daher gut geeignet.

PDF (Portable Document Format)

Mit einem festen Seiten­layout eignet sich die PDF besonders für Fachbücher mit Spalten, Tabellen und Abbildungen. Eine PDF kann auf fast allen Geräten angezeigt werden, ist aber für kleine Displays (Smart­phone, eReader) nur eingeschränkt geeignet.

Systemvoraussetzungen:

PC/Mac: Mit einem PC oder Mac können Sie dieses eBook lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID und die Software Adobe Digital Editions (kostenlos).

eReader: Dieses eBook kann mit (fast) allen eBook-Readern gelesen werden. Mit dem amazon-Kindle ist es aber nicht kompatibel.

Smartphone/Tablet: Egal ob Apple oder Android, dieses eBook können Sie lesen. Sie benötigen eine Adobe-ID sowie eine kostenlose App.